Gruselwuselfreude

Hallo Ihr Lieben.

Bei Ulrike gibt es diesen Monat wieder einen Halloween Bloghop. Wie Ihr seht, hat jede/r Teilnehmer/in einen Tag übernommen mit etwas Kreativem zum Thema. Basteln, malen, backen, kleben, nähen, stricken, häkeln, kochen. oder sägen, oder…oder, unglaublich viele Möglichkeiten

Anfang des Monats habe ich im Jahresprojekt „Flatterhaft“ die Fledermaus näher angeschaut.

Also musste ich doch unbedingt noch etwas auch diesem Thema machen. Aber nicht nur. Wenn Ihr etwas Tonpappe und Transparentpapier habt, kann es losgehen.

Selbstgemachte Schablonen
Extra mit den Rändern, damit Ihr seht, wie ich es auch am Fenster geklebt habe, daher auch mit Spiegelung

Beide Ideen können gut von Euch nachgemacht werden.

Für den gruseligen Einblick braucht ihr Transparentpapier und schwarzen Tonkarton. Malt oder druckt Euch ein „Auge“ erst auf Papier, schneidet die Augen Umrisse und eine Iris aus. Aus der schwarzen Pappe trennt Ihr den Umriß aus, nachdem Ihr mit einer Schablone vorgezeichnet habt. Dann klebt Ihr das erste farbige Transparentpapier dahinter. Darauf kommt die Iris, entweder kugelrund oder leicht oval und vielleicht auch am oberen Rand unter das Lied. Während Ihr beim größten Teil nur einen etwas *ungenauen* Rand zum Aufkleben benötigt, solltet Ihr bei der Iris dann genau arbeiten. Zum Schluss kommt die schwarze Pupille. Ein zweites Blatt macht Ihr genau spiegelverkehrt. Nun können beide Flächen aneinander gefügt an ein Fenster oder Tür geklebt werden. Wer guckt da rein oder raus? (Was mich an mein gerade besprochene Bilderbuch erinnert!)

Auch für die „Fliederfladerfledermäuse“, welche Ihr sehr vielseitig verwenden könnt, braucht Ihr schwarzes Tonpapier, (es geht aber auch braunes).

Die Fledermäuse könnt Ihr per Schablone so oft vervielfältigen, wie Ihr wollt. (Ich habe ein DinA4 in der Mitte geknickt und dann nach aufgezeichnet Vorlage ausgeschnitten. selbige gibt es auch genug im Netz.) Ob Ihr sie nun an Äste klebt oder mit Klebeband an Drähte, die um die Lampe gesteckt werden oder wie eine Girlande aufgehängt werden. Ein heller Lampenschirm, ein paar Flattermäuse von innen und/oder außerhalb sieht auch dezent gruselig aus. Vieles kann damit bestückt werden…

Der Oktober steht bei mir insgesamt schon unter einem Fledermaus Stern, oder Mond, der ja auch gerade ganz besonders hell ist. Anfang des Monats habe ich Unglaubliches über Fledermäuse berichtet und auch im Bilderbuch „Schau durchs Fenster“ gibt es die kleinen Flattermäuse.

Bestimmt findet Ihr ganz viele Ideen bei all den Blogs dieser Linkparty von Ulrike

BoHoHo 🦇

Morgen geht es weiter bei Nunus Garn- und Stofflabor

22 Gedanken zu “Gruselwuselfreude

  1. Liebe Nina,
    mit Fledermäusen hatte ich ja fest gerechnet – aber die Augen finde ich auch so richtig cool! Vielleicht bastelt mir hier ja jemand welche nach – in unser Fenster zur Straße hin würden sie schon gut passen 😁
    Ich muss jetzt mal den Bloghop weiterverfolgen – war die ganze Woche ausgebucht, gestern noch in Leipzig und freu mich jetzt auf ein „terminarmes“ Wochenende…
    Dir eine gute Zeit,
    liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen, liebe Nina. Hast Du Dich nicht gewundert, dass ein Post mit Wochenendgrüße am Mittwoch bei mir erschienen ist? Verflixt.. unsere Ferien sind doch noch gar nicht zuende. Erst nächste Woche wollte ich erst wieder im Bloggerland unterwegs sein. Herrjeh.. der Beitrag war vorbereitet und ich habe mich wohl beim Datum vertan.. tsss!! Das kommt davon, wenn man total verplant ist.. ähem! Aber nun erstmal zu Deinem wunderbaren Gruselwusel. Die Fledermäuse, die um die Lampe schwirren, sind herrlich (die Lampe übrigens auch ;)) und auch Deine Fensterbilder sind mega klasse. Bei uns werden jedes Jahr unsere Monster-Fensterbilder herausgeholt. Vllt. erinnerst Du Dich? Die würden schaurig schön zu Deinen passen. Liebste Grüße zu Dir, Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. Ach, ich hab mir so was gedacht… Der Beitrag war trotzdem schön 😉🙂
      Vielleicht gibt es dann ein paar neue Fensterbilder dazu, oder Fledermäuschen? Wirklich einfach zu machen und würde zu Euch passen
      Aber habt einfach noch eine schöne Zeit und Dankeschön
      Liebe Grüße
      Nina

      Gefällt mir

  3. Liebe Nina,
    die Fledermäuse, die da um deine Lampe wuseln, mag ich sehr.
    Hier bei uns sind Echte vor dem Essplatzfenster unterwegs. – Jedenfalls noch. Bald schon wird es zu kalt sein und dann verabschieden sie sich, bis nächstes Jahr im Frühsommer. Das wäre dann der perfekte Zeitpunkt für deine Bastelei ;o)
    Herzliche
    Claudiagrüße

    Gefällt 2 Personen

  4. Guten Morgen, liebe Nina 🤩
    Sehr, sehr gruselig wenn die Augen so im Dunkeln leuchten….die Iris in rot und alle gehen stiften 😆😄 eine tolle Deko die gut nachzuarbeiten ist. Und Flattermäuse gehen auch immer, die gehören quasi mit dazu. Wieder so ein toller Halloween Beitrag , hach ich liebe das! Herzlichen Dank für den genialen Post und das du Lust hattest mitzumachen. Jetzt hängen bestimmt bald in ganz vielen Fenstern gruselige Augen…..Ganz liebe Grüße aus Dänemark, Ulrike:0)

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke Dir liebe Ulrike, sowohl für Deine Antwort, als auch für den tollen Bloghop.
      ja, ich hoffe doch, dass man die Ideen gut nachmachen kann, hier bleiben die Fledermäuse auch schon hängen und die Augen begrüssen schon an der Tür.
      Liebe Grüsse nach Norden zurück an Dich 🙂
      Nina

      Gefällt 1 Person

      1. Hier gibt es auch nicht mehr immer alles, dann ist das Regal schon Mal leer, weil halt noch nicht nachgeliefert. Da wir im November St. Martin haben und Laternen gebastelt werden, gibt es natürlich Transparentpapier.
        Es findet sich
        Liebe Grüße an Dich
        Nina

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..