Herzige Bloggergeburtstagsaktion bei Ulrike

Hallo Ihr Lieben.

Ulrike hatte als Wichtel Aktion Thema eine Party der Herzen ausgerufen, denn Ihr Blog wird/wurde 10 Jahre alt!

Wer sich für die Aktion gemeldet hatte, sollte eine Kleinigkeit selber machen, ein Lieblings Rezept gestalten und rechtzeitig mit herziger Deko zum Feiern lossenden.

Die liebe Barbara (ohne Blog) hatte mir im Vorfeld schon eine Mail geschrieben, daß mein Päckchen jetzt auf dem Weg wäre. Große Spannung dann beim Auspacken!

Als erstes zeige ich mal, was hier angekommen ist und womit ich jetzt feiern kann:

Ohhhh! Bestimmt etwas Selbstgenähtes, wo ich so was doch selber nicht so gut kann… FREUDE!
🎊 Konfettiiiii, Glückskekse, Schirmchen, Täschchen, Rezept und Luftschlangen
Aus dem Pächchen ergoss sich nicht nur das Rezept, sondern gleich auch eine Tüte der selbstgemachten Schoko Crossies. Dazu ein vielseitiges Täschchen, selbstgemachte Glückskekse in einer „wiederverwendbar Verpackung“. Seht Ihr die Geburtstagskerze brennen? (LED, völlig ungefährlich, am Besten bei den Hulahup Nilpferden im Täschchen zu sehen)
Arme Ulrike, sie musste den Zeige Termin einmal verschieben, da einige Päckchen wohl noch bei der Post hingen. Immer auch ein Organisationsaufwand.
Alles war und ist wunderbar asiatisch aufeinander abgestimmt (sogar der selbstgestaltete Origamiumschlag) und ich freue mich unglaublich darüber! Alles wird fleißig genutzt (gegessen) werden! DANKESCHÖN

Nun kannte ich meinen ausgelosten Wichtel gar nicht und da sie nur bei Insta. ist, ich aber gar nicht, konnte ich da auch nicht genauer schauen. Von Ulrike wusste ich aber, dass sie viel mit Papier, Stempeln und dergleichen macht. Nun, da wollte ich keine Eulen nach Athen tragen und einen Stapel Karten bedrucken. Erst habe ich angefangen, einen Stempel zu schnitzen, aber der gelang mir nicht so, dass ich ihn hätte verschenken wollen. Also zurück zur eigentlichen ersten Idee, etwas mit dem Brennpeter machen: einen Holzschieber für die Pfanne. Dazu passte es, eine Serviette mit Linoldruck zu bedrucken, mit einem meiner Lieblingstiere. Denn natürlich wollte ich im „herzigen Bereich“ bleiben.

Ihr seht, ganz ohne etwas zu bedrucken geht bei mir doch nicht.

Mit Luftballons, Herzkerzen, Samen von „Liebesäpfeln“ (Tomaten), einigen selbstbedruckten Kärtchen und etwas Schnuck ging dann die Post los. Ich hoffe SilviA (Insta: sb.creativ.de) wird sich freuen. (ich bin nicht so oft bei Diesen Tauschaktionen dabei und daher immer wieder unsicher, ob Umfang und Inhalt so ok sind) Und dann am Montag der kleine Schock, dass Rezeptkärtchen war liegengeblieben! Das musste fix hinterher geschickt werden! 😁

Danke Dir Ulrike, Du hast Dir damit wirklich wieder viel Mühe aufgehalst. Aber sicher werden so manche lächelnde Gesichter mehr unterwegs sein. „Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde“ (Konfuzius). Das war in einem meiner Glückskekse. Genau wie:“ Die Welt ist voller kleiner Freuden – die Kunst besteht nur darin, sie zu sehen.“ Sehr passend!

Jetzt verlinke ich den Beitrag noch bei der Party und beim Creativsalat und schaue mal, was die anderen so gemacht haben

Karwoche und frohe Ostern

Hallo Ihr Lieben.

So schnell ging nun die Fastenzeit mit der Karwoche zu Ende. Hier was, da etwas und noch etwas zu erledigen trifft es wohl ganz gut, nicht nur bei mir, sondern uns allen.

Die Sieg am Abend.

Immer wieder stelle ich fest, dass es für mich einfach so schön ist, wenn die Natur um mich herum kleine Geschenke macht. Das kann das Glitzern des Flusses sein, darin ein Haubentaucher (leider nicht auf diesem Foto), sogar den räuberischen (invasiven) Kormoran beobachte ich gern. Vor ihm springen die Fische die Staustufen hoch.

Ich vergaß am 12. sogar fast an 12 von 12 teilzunehmen, gerade noch geschafft. Aber bei den Blogs von Euch (insgesamt) zu lesen hinke ich hinterher. Manchmal abends nur etwas TV glotzen und das war es.

Etwas mehr Deko und schöne Blumen aus dem Müll (ja wirklich) zogen noch ein. Gut angeschnitten und bunt durcheinander verschönern sie das Wohnzimmer. Die kleinen Bellies hatte ich mir schon am Montag gegönnt. Und eine Freundin bemerkte erfreut, dass die Tulpen sogar duften. Aißerdem kam so eine schöne, selbstgemachte Osterkarte von Marita, ich bekam ein noch schlechteres Gewissen, keine Osterkarte geschickt zu haben. Immerhin ging noch Geburtstagspost an die liebste Freundin pünktlich raus. Beim Stricken verkalkuliere ich mich immer wieder zeitlich. (ohne Bild) Es wird dann wohl mal Maibloggerpost bei mir werden! Pünktlich kam noch eine schöne österliche Bastelei, samt Grüße, von Ingrid und wurde sofort dankbar aufgehängt. (Ich wusste durch den Stempel gleich, auch ohne zum Absender zu schauen, wo es her kam). Danke!

Aus der Post Kunst Aktion trudelte das nächste Leporello Kunstwerk ein. Die nächste Bloggeraktion habe ich nun auch im Kalender, eine „herzige“ Aktion von Ulrike zu ihrem Blogjubiläum.

Ach, es wird jetzt ruhiger, die Sonne scheint fleißig, die meisten Gartenaktivitäten sind für diese Tage erledigt (am lästigsten fand ich das Rasen mähen) und der laue Ostwind weht ab und zu Kirschblütenblätter vom Nachbarsbaum durch die Lüfte bis zu uns. Sie heben sich tanzend,weiß vom blauen Himmel ab. Vielleicht setze ich gleich noch einen Hefeteig für ein Osterbrot an, aber hier gilt „kann“, nicht “ muss“, denn der Festtagskuchen und sehr viele hartgekochte Eier sind schon gestern fertig geworden. Unerlässlich, diese bunten Eier zum „dötschen“. Der Mann freut sich, dass die Eier Suche morgen draußen stattfinden kann. Ich sehe es ihm an, wie er schon nach guten Verstecken Ausschau hält. Habt Ihr auch liebgewonnene Traditionen zu Ostern?

Euch allen ein schönes Osterfest! (Kleine Blogpause)

Verlinkt beim Samstagsplausch von Andrea und dem Flower Friday von Holunderblütchen.

Ulrike feiert Ihren Bloggergeburtstag

… und zwar mit einer Wichtelaktion und << gibt es das große Finale!

Hallo Ihr Lieben.

Ulrike hatte die schöne Idee, das sich Blogger und Bloggerinen mit Selbstgemachtem bewichteln, etwas Dazugekauftem, sowie mit Naschkleinigkeiten gegenseitig beschenken könnten. Sie loste Partner aus und mailte dann die Fragebögen zu. Dementsprechend konnte man sein Päckchen anpassen. Alles war unter das Gesamtthema „schreib mal wieder“ gepackt. Natürlich wurde sofort ein Stapel Briefkarten bestempelt, u. A. mit Motive aus Harry Potter, Katzen, Blumen, Dr. Who…

Zum Bloggergeburtstag organisierte Ulrike einen Bloggerwichtel Geschenketausch

Um selber Stempel nutzen zu können, schnitzte ich meinem Wichtel einen Katzenkopfstempel und einen Eulenstempel dazu (mit kleinem Stempelkissen). Adressbuch, Füller, bunte Tinte, Süsskram, selbstgebundenes und natürlich bedrucktes Heftchen, was so alles zusammen kommt (grins, ich habe auch prompt vergessen, mehr Fotos zu machen).

Stempel geschnitzt, eingepackt… Foto vergessen

Das Losglück teilte mir prompt einen Wichtel zu, der in der Nähe wohnt und ich konnte das Paket selber abgeben.

Meine Partnerin fiel kurzfristig aus und das konnte Ulrike natürlich nicht zulassen. Trotz Zeitnot überlegte Sie nicht lange und machte einfach (nebst der ganzen Organisation) für zwei Teilnehmerinnen Geschenkpakete. Hier kam also ein besonderes Überraschungspaket an. Sie hatte sich erinnert, dass ich auch gerne Sherlock Holmes mag und nähte ganz schnell zwei sehr schöne und praktische Sherlock/London Taschen. Eine grosse Tasche für Stifte, Schnitzzeug und oder Notitzbüchlein und Briefsets (auch gleich mit dabei). Für die Buntstifte war noch ein extra Mäppchen aus der Bakerstreet 221b dabei. Ich war so geplättet, auch von all den anderen Geschenken, besonders die unglaublich schönen Briefmarken! Ich war und bin so begeistert und nutze schon fleissig!

so viele schöne „handmade“ Sachen

Dafür musste nicht nur ein Dankeschön für die Organisation, sondern auch für die Mehrarbeit her und rausgeschickt werden.

Sherlock Holmes Taschen
So schöne Motive
Als Dankeschön ging dann wenigstens noch das Lieblingstier und ein Harry Potter Motiv auf Reisen

Danke Dir, liebe Ulrike, für all Deine Mühen und ich sende herzliche Grüsse in Richtung Dänemark und gute Besserung weiterhin

Beinahe hier untergegangen, obwohl schon lange fertig doch nun verlinkt bei Ulrikes Teaser Sammlung

und der Vorstellung aller Teilnehmer über das „Finale“