Licht und Erneuerung

Hallo Ihr Lieben!

Maria Lichtmess

Heute ist der Tag, an dem früher in den katholischen Kirchen die Tannenbäume und Krippen geräumt wurden. Weswegen das einen Namen hat? Nun, dass hat eher damit zu tun, dass man ab dem 25.12. die Reinigungszeit von Frauen nach einer Geburt, die in der alttestamentarischen Zeit Gültigkeit hatte, 40 Tage sind. Auch wurde das Kind (Der Erstgeborene) im Tempel gezeigt. Der Name Lichtmess leitet sich von dem kirchlichen Brauch ab, die Kerzen für das kommende Jahr zu weihen. (Früher wurden diese daheim z.B. bei Sturm angezündet).

Ich seh es so, wie meine Oma und meine Mutter dies uns Kindern schon immer gesagt haben: Jetzt merkt man, dass es jeden Tag heller wird und der Frühling bald kommt. 

Knechte und Mägde bekamen dann noch mal ein paar Tage frei, denn die Feldarbeit würde bald wieder beginnen. In manchen Regionen war es ein Zeitpunkt um den Dienstherren zu wechseln. Schon im alten Rom wurde mit einem Lichterumzug eine *Sühneprozession* abgehalten, diese wurde mit in das Christentum übernommen.

Bei den Kelten symbolisierte das Licht, das Feuer, die Feuergöttin Brigid, die Beschützerin des neugeborenen Lebens, ihr Fest wurde vom Sonnenuntergang des 1. zum Sonnenuntergang des 2. Februars gefeiert.

Im Garten, der ja nun seid langer kalter Zeit, wieder frostfrei ist, sieht es noch recht trostlos aus. Ganz vorsichtig schauen ein paar grüne Blattspitzen der ersten Frühblüher heraus. Die Kelche der Christrosen sind noch geschlossen.

Wenn der Bauer sich auf Lichtmess die Haare schneiden lies, so sollte dies guten Wachstum auf seinen Feldern bringen. Nun, ich werde sicher wieder im Frühjahr Hornspähne verteilen, aber diesen Brauch finde ich schon etwas *an den Haaren herbeigezogen*.

Wünsche Euch eine schöne Zeit.

 

Jahreswechsel

Hallo Ihr Lieben!

Das neue Jahr sieht mich freundlich an,

Und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein

Und Wolken ruhig hinter mir. J.W. Goethe

Was für ein Jahr! Aber sagen wir uns das nicht jedes Jahr?

Dann wollen wir uns mal wieder auf was Neues Altes einlassen, vielleicht mit neuen Vorsätzen, vielleicht mit neuen Wünschen…

Ich wünsche Euch allen Gesundheit und Glück!

Danke, dass Ihr hier manchmal reinschaut.

Ich hoffe, es ist auch im neuen Jahr ab und zu mal etwas für den ein oder anderen Leser dabei.

Macht es Euch gemütlich!

Dezember Rückblick

Frohes Fest

Ihr Lieben!

Auf diesem Weg möchte ich allen ein besinnliches und gesegnetes Weihnachtsfest wünschen.

Es gibt keine größere Kraft als die Liebe

Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis

Martin Luther King

Habt eine erholsame Zeit und alles Liebe auf diesem Weg.