nur Kleinigkeiten

Hallo Ihr Lieben.

Ein ganz normale Woche liegt hinter mir, wenig zu berichten. Das ist super! Glaubt mir.

Aber etwas Besonderes gab es am Montag. Ich habe einen ganz wunderschönen Strauß per Post geschickt bekommen. Der hat mein Herz wirklich sehr erfreut, meine Augen ebenso und die Nase auch noch! Astrid hat mir eine blumige Freude gemacht! Nicht nur, dass wir jeden Freitag bei Ihr die schönsten Blumenarragements sehen dürfen, sie hat mir auch so einen wunderprächtigen Strauß geschickt. Den muss ich natürlich hier zeigen und auch bei Holunderblütchen verlinken.

Ist das nicht eine sommerliche Pracht? Im getöpferten Blumenkrug von Rügen finde ich Sonnenblumen, Dill, Schafgabe, den blaublassen Rittersporn und mehr, passend zusammen präsentiert. Für mich sieht der Strauß so aus, als wäre man einmal durch einen Bauerngarten gegangen (und die liebe ich sehr, außerdem brauchte ich eine Vase, die diesen großen Strauß auch halten konnte).

Ihr seht auf dem Bild auch noch Ulrikes Karten, die jetzt auch selber Stempel schnitzt und das als Anfängerin (!) ganz großartig macht. Schaut mal, was sie hier auch kleinesfeines geschnitzt hat.

Außerdem war ich erfolgreich im Secondhand finden: ich liebe die echten iitala Gläser. Die muss ich jetzt erst mal etwas ansehen, bevor ich sie nutze. Wahrscheinlich werden sie dann auch erst mal als kleine Vasen gebraucht.

Liebe Astrid, das wäre nicht nötig gewesen, aber ich habe und erfreue mich immer noch so sehr am Strauß. Der Dill duftet fleißig und ich liebe Dill und Duft. Danke Dir sehr! Ich werde noch lange an dem Blumen meine Freude haben.

Was ich auch diese Woche endlich mal wieder gemacht habe, ist Stempel schnitzen:

Die Käuze aus dem Vormonat haben es endlich auf eine Stempelplatte geschafft. Als erstes kam der kleine, schlafende Vogel dran. Den hatte ich nach einem Besuch über Webcam festgehalten mit einer kleinen Bleistiftskizze und wollte nun schauen, wie sich das als Stempel macht. Nach der anderen Skizze habe ich dann einfach mal losgelegt und auf das Material gemalt, den Stempel so groß, wie eine Postkarte gehalten und losgeschnitzt.

Den kleinen schlafenden Kauz mag ich sehr. Auch der auf dem Ast sitzende Kauz gefällt mir, genau wie der Baum. Mit dem Astloch und den darin sitzenden Käuzen bin ich gar nicht zufrieden. Übrigens habe ich extra in den Zwischenräumen einzelne Strukturen gelassen. Diese Zusammenstellung von Ast und Vogel ganzflächig mag ich aber sehr und werde es sicher noch anders arrangieren. Ein paar weitere Stempel sind in Arbeit, aber wenn es jetzt mal aufhört zu regnen und ich Zeit habe, muss ich mich an das Papier schöpfen begeben.

Sonst war es hier eine sehr ruhige Woche, wie oben erwähnt. Besuch hatten wir:

Auf dem Balkon wurde eine junge Krähe gefüttert, lautstark war das und so war ich auch aufmerksam auf sie geworden. Sehr interessiert und noch gar nicht scheu ertrug mich die junge Rabenkrähe. Wir begutachteten uns gegenseitig sehr genau.

Heute werde ich noch etwas aufräumen, eine Quiche backen, denn Freunde, die wir wirklich sehr lange nicht mehr gesehen haben, kommen morgen vorbei. Außerdem will ich Waffeln und süsse Waffeln backen, die gehören für uns zum Sommer dazu. Auch wenn der noch auf sich warten lässt. (deswegen schau ich ggf auch verspätet bei Euch vorbei)

Habt alle ein wunderschönes und erholsames Wochenende! Lasst das Wetter einfach Wetter sein und genießt es trotzdem.

Und damit setze ich mich zu Andrea in Berlin an den Samstagsplausch-Tisch und verlinke den Beitrag dort.

27 Gedanken zu “nur Kleinigkeiten

  1. Den Sommer in Blumenform als Geschenk, wer hätte da nicht Freude. Deine Schnitzwerke und die Eulenkarte sind wunderschön geworden. Solche Unikate bereiten sicher allen grosse Freude.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

  2. Toll, deine Stempel! Das Astloch bräuchte vielleicht noch ein bisschen mehr Licht – aber ich weiß auch nicht, an welcher Stelle… vielleicht kannst Du’s ausprobieren indem Du mit Deckweiß auf ein gestempeltes Bild malst?
    Der Strauß ist ein Traum! So eine wunderbare Überraschung. Wenn man soviel Sommer im Zimmer hat, kann man das Wetter schon besser ignorieren…
    Dir ein schönes restliches Wochenende, liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Dir, auch für die Idee, ich habe schon in diese Richtung überlegt, mich nicht getraut, Deine Idee ist Gold wert!
      Ja, den Strauss geniesse ich/wir immer noch und viele der Blumen sind auch sehr lange haltbar. Sommerlich trifft es.
      Ganz liebe Grüsse zurück, ein schönes Wochenend
      Nina

      Gefällt 1 Person

  3. astrid ist so eine liebe!! mich hat sie auch einmal mit einen ganz schönen strauß überrascht und ich war genauso beglückt wie du!
    in dein schlafendes käuzchen bin ich ganz verliebt, das sieht einfach entzückend aus.unglaublich, was du mit dem schnitzmesser so liebevoll hinbekommst!! auch baum, kauz und astlochkäuzchen finde ich ganz toll gelungen.
    hab noch ein schönes wochenende und eine gute neue woche, liebe nina! ich schicke viele liebe grüße richtung westen!
    mano

    Gefällt mir

    1. Ja, nicht? So lieb! Und der Strauß blüht und blüht.
      In das schlafende Käuzchen bin ich auch verliebt. Das hatte ich so über die Webcam gesehen und gezeichnet und einfach versucht, als Stempel.
      Ich sende Dir ganz liebe, herzliche Grüße zurück, hoffe, Ihr habt einen ganz schönen Sonntag
      Nina

      Gefällt mir

  4. Liebe Nina,
    bei solch wunderbarem Sommerstrauß macht es doch fast gar nichts, wenn es draußen regnet….da leuchtet es doch drinnen. Deine Schnitzereien sind mal wieder 1a…aber für Krähen und Dohlen kann ich mich nicht begeistern, wir haben hier viel zu viele davon.
    Lieben Gruß und hab eine neue ebenfalls so entspannte Woche wie die vergangene, Marita

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo Nina,

    schön, dass Du mich besuchst hast und das Dir mein Blog gefällt. Fotografieren ist meine Leidenschaft, aber auch sonst bin ich schon viele Jahre sehr kreativ unterwegs. Das mit dem Motivstempel selbst anfertigen, finde ich toll. Stempel habe ich auch noch etliche im Schrank liegen.

    Ich werde mich auch noch mal in Ruhe bei Dir umschauen.

    Bis dahin liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt 1 Person

      1. Du kannst auch gerne mitmachen. Muss ja nicht jedesmal sein, immer so wie Du Zeit und Lust hast. Würde mich auf jeden Fall freuen.
        Liebe Grüße, Jutta

        Gefällt 1 Person

  6. Hallo Nina,
    gut, dass es auch ruhige Wochen gibt… die braucht man/frau/jeder mal zwischendrin. Zuviel Action und die auf Dauer ist auch nix. Die gesunde und vielzitierte Mitte.. die brauchts.
    Der Strauss ist ja wirklich wunder wunderschön..
    Und der Stempel.. ich find den Klasse..
    Liebe Grüße
    illy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.