Ostern, Jubiläum und mehr

Hallo Ihr Lieben.

Fast hätte ich es übersehen, abgetan, weggeklickt. Ich blogge nun seit fünf Jahren. Erst sehr im Verborgenen, von der Technik keine Ahnung, weder auf dem Blog, noch bei anderen Bloggern. (Verlinken? Kommentieren?) Eine ganz neue Welt hat sich damals für mich geöffnet.

Ein Jubiläum wird normalerweise auch gefeiert. Also verlose ich hier drei Geschenke, einmal ein 5er Päckchen mit Briefkarten aus meiner Stempelei, eine bedruckte Jutetasche mit dem Bulli Motiv und ein kleines, bedrucktes (Wachs kommt von einem Immer aus der Verwandtschaft und ist absolut so, wie es aus dem Bienenstock im Sauerland geholt wurde) Wachstuch.

Danke an Euch! Das Miteinander in der Bloggerwelt ist wunderbar!

Wachstuch Beutel

 

Teilnehmen könnt Ihr über einen Kommentar hierzu (oder falls es aus irgendeinem Grund mit dem Kommentar nicht klappen will, auch über eine email.) Verlosen werde ich dann am Wochenende nach Ostern, am Sonntagabend, 24.00 Uhr. Gebt bitte an, was Ihr gern hättet, oder ob es Euch egal ist: Tasche, Tuch oder Karten.

 

Außerdem ist natürlich fast Ostern! Osterdeko, Blumenstrauß, Backtipps,…

 

Osterdeko1
Der Bussard ließ netterweise eine Feder für mich liegen, ein sehr schönes Ostergeschenk

 

Von einer Freundin habe ich ein superleckeres, ganz schnell und einfach zu machendes Rezept bekommen: Friesenschnitte von der Hallig Hooge

250g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 125g Öl (neutrales), 150g Fanta (Orange), 4 Eier, 250g Mehl, 3 TL Backpulver

Pflaumenmus und 3 Becher Sahne, Zimt und Zucker, Sahnesteif, Vanillezucker

Teig verrühren und auf ein Backblech verteilen, bei 175 °C etwa 25 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

In der Zeit Pflaumenmus bereit stellen (Ihr braucht etwa 2 Becher) und 3 Becher Schlagsahne aus dem Kühlschrank holen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Erst kommt das Pflaumenmus auf den gebackenen Boden, dann darüber die Sahne. Anschliessend bestreut Ihr das noch mit Zimt und Zucker und macht mit der Gabel ein paar Wellenmuster rein. Kühl stellen, geniessen!

Ich kann Euch noch kein Bild zeigen, weil der Kuchen noch nicht gebacken ist für den Ostermontag. Da es aber so ein wunderbares Rezept ist, wollte ich es schon mit Euch teilen, vielleicht benötigt Ihr noch ein einfaches Rezept mit großer Wirkung und wo die Zutaten eigentlich fast immer im Haus sind. (Also ich musste nur die Orangenlimonade kaufen, die gibt es hier nie.)

Ostern

Das kleine Biedermeiersträußchen habe ich in einem alten Bierhumpen stehen. Da steht in altdeutscher Schrift „Freundschaft“ eingraviert und der zierliche Humpen ist von meinem Urgroßvater. (Strauß und Humpen passen zeitlich also.) Meine Mutter bekam ihn von ihrer Mutter zu meiner Geburt, mit Märzbechern gefüllt, überreicht.

Biedermeierstrauß
Auf dem Frühstückstisch

Ganz frisch schmückte der Strauß den Frühstückstisch. Ihr seht am anderen Bild, dass Karfreitag die Vergissmeinnicht die Führung übernommen haben. Vergissmeinnicht kann ich nun auch schon im Garten pflücken. Die Karwoche war so warm und trocken. Dass uns ausgerechnet am Osterwochenende das regnerische, abwechslungsreiche Wochenende erwartet, ist schade, aber so ist es für die Natur jedenfalls besser. In der Landwirtschaft wird auch dringend für die Saat und Pflanzungen Regen benötigt.

Wir haben ja gefastet, Süss und Alkohol und mein Schatz auch Fleisch.(Ohne religiöse Gründe und bis Karfreitag, einfach weil so was auch Mal wichtig ist. Aber diesmal fiel es uns in der Corona Zeit wirklich zum Schluss schwer.) Jetzt freuen wir uns richtig auf ein Festessen an den Feiertagen. Wir werden es uns mit Ostereiersuche, Eierdötschen, Kuchen, Braten und Tiramisu gut gehen lassen, egal ob Aprilwetter uns im Haus bleiben lässt, oder auch im Garten. Und anstoßen werden wir auf uns und unsere fernen Lieben! Den Geburtstagssekt haben wir dann auch gestern geköpft und unser erstes Eis in der wirklich schön kräftigen Sonne geschleckt.

DSC_1957(2)

Mehr Berichtenswertes aus der Woche? Die Fahrradwerkstatt hatte auf, was das Rad des Sohnes nach einem Abdrängmanöver gerettet hat. Der Bordstein hatte Gangschaltung und Hinterrad verbogen. Nicht das erste Mal, dass ein Auto meint, im Kreisverkehr wäre doch genug Platz. Sobald wir wieder können, kommt da jetzt eine Schwimmnudel auf den Gepäckträger und es gibt eine Helmkamera. Drei Mal ist das schon passiert.

Im Garten habe ich hier und da etwas gemacht. Der Zaun wurde fix zu dritt mit klarem Öl angestrichen, damit die Farbe der Douglasienbretter weiterhin erhalten bleibt. Als Dankeschön für die schnelle Hilfe gibt es für den nächsten Tag Vanillemilchreis. Wenn der Wertstoffhof endlich wieder öffnet, kann dann auch der alte Zaun entsorgt werden. (Im Wald solchen Müll entsorgen ist gerade ganz populär!) Der verstopft den hinteren Teil des Gartens. Wenn, wenn, ich ertappe mich immer häufiger, darüber nachzudenken und zu planen, was alles gemacht wird, wenn #wirbleibendaheim endlich vorbei ist. Übrigens, habt Ihr Euch auch die Faltanleitung für Masken im Netz angesehen? Ohne Nähen! Ihr benötigt ein viereckiger Tuch und zwei Haargummis. Mein Bruder befürchtet schon, dass nach den Ferien die Schulen und Kindergärten doch nicht wieder aufmachen, dann weiss er nur langsam keine Lösung mehr für seine Kurzen. Meine Schwester arbeitet immer noch in der Physio und natürlich schwebt da auch immer Angst über jeder Behandlung, auf beiden Seiten. Meine Mutter hat das gute Wetter genutzt und ist ganz viel im Wald arbeiten gewesen.

Gelesen habe ich von Neil Gaiman „Der Ozean am Ende der Straße“ und wie jedes Buch von N. G. ist es empfehlenswert!  Der ‚Ozean‘ wurde ‚Book of the Year‘ und zudem noch mit dem ‚National Book Award‘ ausgezeichnet und ist wohl mit eines der persönlichsten Bücher von Gaiman! Zwei Erzählebenen zeigen uns den trauernden, älteren Protagonisten und auf der andere Ebene, die fantastische Welt, in die er als siebenjähriger durch Zufall hinein gerät – am Ende der Strasse, in einen Ententeich, der ein Ozean ist. Vielleicht kann nur so der einsame Junge verarbeiten, was er gerade erlebt hat und was noch auf ihn wartet, als er aus dem Ozean zurück kommt. Zum ersten Mal erfährt er auch wahre Freundschaft. Fantasie und Realität vermischen sich, dort, an diesem alten Bauernhof, mit den drei „magischen“ Frauen und dem Ozean. Kindheit und Erwachsenenwelt prallen aufeinander. (Denkt daran, wenn Euch der Lesestoff ausgeht, fast alle Buchhandlungen liefern Eure Bestellungen nach Hause!)

Ein wenig aufräumt und sauber gemacht wurde natürlich auch. Langeweile gibt es kaum. Aber das ist langweilig zu lesen.

Wicken
Engl. Wicken, ein paar Samen konnte ich vom letzten Jahr sammeln. Übrigens ist so ein großer Stein nicht nur dekorativ, sondern auch eine Wärmequelle. Ab und an wg Schnecken drunter schauen.

 

Habt eine wunderschönes Osterwochenende! Egal, was drum herum für Wetter ist, sucht Euer Osternest halt drinnen. Esst furchtbar viel und lacht noch mehr, trinkt auf das was Ihr liebt und schaltet beim Eierdötschen viele „Gegner“ aus.

 

Gern zeige ich den Strauß wieder bei Holunderblütchen und Freutag, teile meine Woche beim Samstagsplausch von Andrea.

 

30 Gedanken zu “Ostern, Jubiläum und mehr

  1. Liebe Nina,
    zum Jubiläum deines Blogs gratuliere ich dir…ja, ich bin zunächst auch sehr verhalten mit dem Kommentieren und den Verlinkungen angefangen. Schön, dass es deinen Blog gibt…leider kommen deine neuen Beiträge sehr zeitverzögert bei mir an, aber noch verpasse ich sie nicht.
    Die vergangene Woche war ja ausgefüllt bei dir…nach letzter Woche Homeoffice ging es bei mir diese Woche wieder ins Büro und der Austausch mit den Nachbarn ist mit dem entsprechenden Abstand immer noch rege…Sackgassensituation eben. 😉 Nun starte ich aktivitätsmäßig in den Tag…u.a. Brot ausliefern an meinen Vater, Radeltour und ein wenig Basteln.
    Sollte mich das Los treffen, würde ich mich über die Briefkarten freuen.
    Lieben Gruß und feine Ostertage für dich und deine Lieben, Marita

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke Dir. Ja, das mit dem Zeitverzögert kenn ich auch nur zu gut. Dieses neue Organisieren ist manchmal gar nicht so einfach. Und Dein Tag heute ist auch ordentlich voll. Hier wird wohl einfach ein Tag in der Sonne genossen, faulenzen, die letzen Tage waren immer gefüllt mit … allemmöglichen 😉
      Liebe Grüsse und auch Dir ein schönes Osterwochenende,
      Nina

      Liken

  2. Gratulation zum Blogjubeltag und liebe Ostergrüße! Deine Stempelwerke sind allesamt wunderschöne Preise. In diesen Zeiten schmückt man gerne österlich und farbenfroh, das geht mir auch so.
    Auch ich habe schon zwei der örtlichen Buchhändler mit Bestellungen bedacht. Sie lieferten rasch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Nina
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum – in dieser so seltsamen Zeit gerade…
    Lese schon eine ganze Weile bei dir mit und sollte mich das Losglück treffen, so würde ich mich über sehr freuen (egal ob Tuch, Tasche oder Karten).
    Liebe Grüße aus dem Schwabenland, schöne Ostern und bleib gesund
    Piwi

    Gefällt 2 Personen

  4. Hallo,
    Glückwunsch zum Bloggeburtstag.. ;-). Und ich sehe Bullis… wie toll.
    Herrje.. gut das es mit dem Fahrrad noch glimpflich ausgegangen ist. Ich höre den Sohn auch ständig schimpfen… Sowohl als Radfahrer als auch inzwischen als Autofahrer.. (beide Perspektiven zu kennen ist auch interessant ;-))
    Wünsche schöne Ostern und schaue bestimmt jetzt öfter mal vorbei. Ist schön hier.
    Liebe Grüsse
    illy

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist lieb von Dir, Dankeschön. Ja, beide Perspektiven sind durchaus von Vorteil! Aber der Fahrradfahrer hat nichts um sich rum, das ist nicht so von Vorteil.
      Dir auch ein schönes Osterwochenende (noch mal)
      🙂
      Liebe Grüsse
      Nina

      Liken

  5. Herzlichen Glückwunsch zu 5 Jahren!
    Am Anfang waren wir bestimmt alle etwas dusselig.

    Heute kam ein Brief an, mit tollen Knöpfen. Allerdings passen die nicht ganz zu meinen Ideen. Aber ich habe schon die eine oder andere Idee, wo sie richtig prima passen. Danke, du Liebe!
    Schönes Osterfest
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ich habe mir schon gedacht, dass die Knöpfe nicht wirklich die richtigen sind. Andererseits, man weiss ja nie und mit den Blümchen und so. Du hast gelesen, dass ich Dir noch mit gelben jetzt dienen könnte…
      Euch auch ein schönes Osterwochenende und liebe Grüsse zurück
      Nina

      Liken

  6. Liebe Nina,
    herzlichen Glückwunsch zum 5. Bloggeburtstag! Schön, dass es deinen Blog gibt!!
    Ich glaube ja nicht, dass ich gewinne, aber falls, ich würde mich über deine kunstvollen Karten sehr freuen 😉
    Wünsche dir frohe Ostertage!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

  7. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag und ganz lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.
    Gefreut habe ich mich über dein Rezept Friesenschnitte. Das passt so gut zu meiner Sehnsucht nach dem Meer.
    Wunderschöne Deko hast du. Der Osterstrauß in der schlichten Glasvase gefällt mir ebenso gut, wie das Sträußchen im Bierhumpen. Bewundert habe ich auch deine Eiersammlunng. Da sind ja einige Schätzchen dabei.
    Zuletzt auch noch ein Dankeschön für den Tipp mit dem Stein. Auf die Idee, er könnte Wärme speichern, wäre ich nie gekommen. Sehr gut.

    Nun wüsche ich dir ein wunderschönes Osterfest und werde sicher öfter bei dir stöbern.
    Liebe Grüße von Mira

    Liken

    1. Dankeschön. Ich bin eine grosse Steinsammlerin, zB am Strand und natürlich liegen die auch im Garten. Dann können sie auch ein wenig nützlich sein. Steinmauern als Wärmespeicher zu nutzen ist eigentlich ganz alt. Freut mich, dass Dir so viel gefallen hat. (Aus irgendeinem Grund ist Dein Kommentar im Spamfilter hängen geblieben und den hab ich mir erst jetzt angesehen.)
      Ich hoffe, auch Eure Feiertage waren schön.
      Liebe Grüße
      Nina

      Liken

  8. Alles Liebe und Gute zum Bloggergeburtstag liebe Nina. Zum Lesen komme ich ja häufig vorbei, zum Kommentieren seltener, aber einen Blog finde ich immer wieder erfrischend!
    Ich wünsche dir auch weiterhin ganz viel Freude an deinem tollen Blog.
    Pass gut auf dich auf und hab ein wunderschönes Osterfest .

    Herzliche Grüßen
    Annette

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Annette,
      ich habe schon versucht, Dich zu erreichen per mail, Du hast eigentlich ein paar Karten gewonnen, dafür benötige ich nur einmal Deine Adresse. Bitte schick mir doch eine mail diese Woche (heute ist der 4.5., sonst muss ich noch mal auslosen unter den anderen Kommentaren), ich schreibe Dir auch noch mal eine Mail.
      Liebe Grüsse
      Nina

      Gefällt 1 Person

  9. Liebe Nina!
    Herzliche Glückwünsche zum 5. Bloggergeburtstag! Bin heute zufällig über deinen Blog gestolpert und habe schon ordentlich gestöbert! Dies ist mein erster Kommentar überhaupt zu einem Blog, ich lese normalerweise lieber im Stillen. Sollte ich Glück haben, würde ich mich besonders über die Bullitasche freuen, passend zu unserem Bulli, mit dem wir in diesem Jahr nun wohl leider nicht auf Reisen gehen werden.

    Herzliche Grüße aus Hamburg, Brigitte

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön 🙂 Freut mich, dass ich Dich sozusagen zu einem Kommentar „überreden“ konnte. Ich drücke Euch die Daumen, dass es vielleicht doch noch mit einer Reise im Bulli (oh ich beneide Euch so) klappt.
      liebe Grüsse zurück
      Nina

      Liken

  10. herzlichen glückwunsch zum 5jährigen!! ich freu mich sehr, irgendwann mal auf deinen blog gestoßen zu sein! die verlosung hab ich nun dank meiner blog-abstinenz über ostern verpasst, aber das ist nicht so schlimm, denn ich habe ja schon dank austausch einige schöne karten von dir!!
    liebe grüße
    mano

    Gefällt 1 Person

  11. Herzlichen Glückwunsch zum Blog-Jubiläum! Ganz große Klasse, dass Du schon so lange durchhältst . Also Fasten UND Corona…aller Achtung!
    LG Eva

    Gefällt 1 Person

  12. Fünf Jahre! Das ist rückblickend schon eine ganz schön lange Zeit. Ich habe mein fünfjähriges Blog-Jubiläum zu Jahresbeginn irgendwie verschlafen! Weder erwähnt noch gefeiert… Vielleicht im nächsten Jahr. Schön, dass wir uns in den Weiten der Bloggeria gefunden haben! Ich freu mich auf unseren weiteren Austausch, sage noch mal Danke für das Päckchen, das Du mir unlängst geschickt hast, und lasse anderen den Vortritt bei Deiner Verlosung. Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gabi, ich bin auch so froh, dass wir uns hier kennen gelernt haben. Und auf ganz viele neue, kreative, schöne (virtuelle) Treffen! Ich glaube, ich habe zum ersten Mal bewußt gesehen, dass ich schon so lange blogge. Du darfst aber ruhig trotzdem – wenn Du magst – in den Lostopf.
      Liebe Grüsse zurück
      Nina

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.