Verschönern

Hallo, Ihr Lieben.

Das ist ein Wetterchen, oder? T-Shirt und kurze Hose oder Rock sind da angesagt.

Nun, was Neues shoppen zu gehen ist gerade nicht so wirklich möglich. Aber meist hat man sowieso genug im Schrank. Und wenn einem das zu langweilig ist, kann man zum Pinsel und Farbe greifen. Wenn Ihr keine Stoff Farbe da haben solltet, schaut mal, ob Ihr nicht normale Acryl Farbe habt. Damit könnt Ihr auch Eure Shirts oder Jeans verschönern. Mit einfachen Motiven erziehlt Ihr schon schöne Effekte. Gerade Gesässtaschen rufen doch nach Bildern.

bemalte Shorts

Ich hatte jedenfalls am Sonntag plötzlich Lust, meine Jeans anzumalen. Habe ich früher andauern gemacht. Kaum eine Jeans, die nicht auf Gesässtaschen oder sogar über das gesamte Bein bemalt wurde. Blumen, Maritimes, Comicfiguten, Vögel…

 

Schale mit Ostereiern

So langsam hole ich auch mal die Osterdekoration aus dem Keller. Diese wunderschöne Schale ist ein Erbstück von meiner Grosstante. Ein gedrechseltes Meisterwerk, vor allen Dingen, die Holzmalereien. Da ist es zu schade, alle meine Schätze (Textil, Holz pur und bemalt, Stein) rein zu füllen. (Ja, ich bin dieses Jahr etwas spät dran.)

DSC_1957(2)

Ach, wo verteile ich die nur alle?

Im Garten habe ich meine ersten Pflanzen aus der Vorzucht ausgesetzt. In kalten Nächten muss ich die natürlich noch abdecken, die Eisheiligen sind ja nun noch lange nicht vorbei.  Vereinzeln muss ich sie auch noch in ein paar Tagen.

 

Erbsen und Mangold sind in das Hochbeet gewandert. Unter der Glocke gedeiht Rucola. Der Kürbis ist schon in die geschützte Ecke gewandert. Wie gesagt, vereinzelt und umgepflanzt wird noch mal. Die englischen Wicken haben aber schon ihren Topf gefunden. Die Sonnenblumen sind noch nicht in das Beet im Garten gewandert, sie sind natürlich noch frostempfindlich und Schnecken lieben sie sehr. Aber sie dürfen sich schon abhärten. Was noch im Haus steht, sind die Tomatenpflänzchen. Sie wollen eine etwas höhere Nachttemperatur, sonst droht Wachstumsstopp.DSC_1939(2)

Wenn Ihr im Supermarkt mal schaut, dort gibt es jetzt oft in der Nähe des Kassenbereichs neue Sämereien. Auch wenn Ihr keinen Garten, vielleicht nicht mal einen Balkon habt, gibt es Pflanzen, die Ihr jetzt in Töpfen ziehen könnt und sei es nur Kresse für das Osternest und andere Küchenkräuter.

Solltet Ihr Euch wundert, warum da so viele Bretter über das Hochbeet gelegt sind, dann weil die Nachbarskatzen (ja gleich mehrere) das Beet lieben und darin auch gern mal den Kot verscharren. Ich müsste mir mal eine richtige Abdeckung bauen.

Habt schöne Tage!

 

Verlinkt bei Creadienstag

und weil man das alles so gut unter #bleibdaheim Bedingungen machen kann, ist es auch beim Monatsmotto der Zitronenfalterin verlinkt.

10 Gedanken zu “Verschönern

  1. Iiihhh.. pfui bah! Diese Katzenviecher! Ausgerechnet ins Hochbeet. Aber sie machen einfach immer was sie wollen, nicht wahr?! Und Nina? Hast Du schon Deine Eier versteckt.. äh.. dekoriert?! Bei uns sieht es nur leicht österlich aus. Mal sehen wie unser Osterbrunch zu viert wird. Deine Jeans sehen lustig aus. Frisch und frühlingshaft. Liebe Grüße und pass auf Euch auf, Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, Katzen machen was sie wollen. So ist es nun mal.
      Ich habe dieses Jahr auch nur wenigs Ostersachen hoch geholt, es war mir (den Jungs ist das eh wurscht) nicht so wichtig dieses Jahr. Draußen im Hibiskus hängen noch ein paar Eier und am Schneewitchen.
      Unser Osteressen wird sehr lang und immer wieder über den Tag verteilt. Der grosse Sohn möchte gerne, dass ich ihm Scones zeige, dann wird natürlich Süsskram versteckt (wir haben ja gefastet, was mir zum Schluss sehr schwer fiel, Nervennahrung) und es gibt Braten und Nachtisch und Kuchen und… Wir machen es uns halt fein.
      Lasst Euch auch nicht unterkriegen, bleibt gesund und liebe Grüsse
      Nina

      Liken

    1. Oh ja, aber keine Sorge, es sind bemalte Holzeier, keine echten, auch wenn sie genau so gross sind.
      So schön verzierte Eier würde ich niemals *dötschen* können.
      Dir auch Gesundheit und Tapferkeit
      Liebe Grüsse und Danke Dir.
      Nina

      Liken

  2. eine schöne eiersammlung hast du!! ich hab dieses jahr überhaupt noch nichts in richtung ostern gemacht. ob das noch was wird? auch ausgesät habe ich noch gar nichts. so langsam sollte ich aber auch mal meine samen durchschauen, was noch zu gebrauchen ist.
    viel glück mit deinen aussaaten und bitte keinen frost mehr!!
    liebe grüße
    mano

    Gefällt 1 Person

    1. Oh ja, aussähen! Bei Deinem grossen Garten! Das lohnt bestimmt. Ich habe festgestellt, dass selbst abgelaufener Samen noch keimt, da kommt dann evtl nur 2 von 4 statt 2 von 3.
      Selbstgebastelt zu Ostern habe ich dieses Jahr auch nicht. Und die Deko ist recht wenig.
      Kalt wird es sicher noch mal, aber da muss dann eine olle Decke drüber.
      Liebe Grüsse
      Nina

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.