Vielarmig

Hallo Ihr Lieben.

Wollen wir uns wieder zum Samstagsplausch bei Andrea treffen?

Ein viel entspanntere Woche liegt hinter uns.

Das lag nicht nur an freien Tagen. Aber, so ein Feiertag und (netterweise) Brückentag sind schon was Feines.

Langweilig war die Woche nicht. Der Alltag war gut gefüllt. Der Jüngste hat just an dem Tag, an dem einer der zwei Schultag vor Ort war, heftigst Kopfweh und blieb daheim. Aber sonst ist es eine große Erleichterung, wenn sich eigentlich alle wieder gesund fühlen. (Eine Stein – Lawine gab es da regelrecht hier.)

Beim anderen Sohn gibt es nun keine verkürzte Zeit mehr, (wobei er oft von daheim noch den Discord Server moderiert hat,) auch wenn noch nicht wieder viel los ist. Vorbereitungen mussten von jetzt auf gleich im Jugendzentrum gestartet werden, auch hier gab es lange Unsicherheit, wann und wie es vor Ort wieder los gehen sollte.

Marienkäfer Larve

Einen schönen Abendspaziergang konnte ich mit einer lieben Freundin machen. (Der Fuß wird immer besser.) Der Garten ist voller blühender Rosen und Pfingstrosen. Das gute Wetter fördert allerdings auch die Vermehrung von Blattläusen. Schön, dass die Meisen immer noch fleißig sind und diese kleinen Kerle (Foto) auch ihren Hunger an den saugenden Läusen stillen. Hier hat sich eine Marienkäfer Larve frisch verpuppt. Die Blaumeisen scheinen doch noch von der Lungenentzündung befallen worden zu sein, ich sehe sie nicht mehr im Garten.

Am Feiertag hatte uns ein Freund  zu Wanderung und Picknick eingeladen, draussen und mit Abstand. Wunderschön! Nächste Woche zeige ich mehr Fotos.

Rsk

Die ganze Woche begleitet uns übrigens ganz viel „Geplapper“, die Kirschen in Nachbars Garten sind reif und ein ganzer Schwarm Stare futtert und füttert sich da durch. Die alten Vögel sitzen i.R. oben, die jungen unten. Diese Vögel haben sich viel zu erzählen, gern imitieren sie da auch mal andere Vogelstimmen.

Stare

Schon länger spielte ich mit dem Gedanken, einen Oktopus zu schnitzen, in Linol. Leider war in meinen Vorräten ein so großes Linolstück nicht mehr zu finden und ich hatte letztens ja auch kein Glück im Geschäft. Also habe ich eine große Factis Platte „geopfert“ bzw ausprobiert.

Krake

Hier der erste Probedruck, ich bin total begeistert. Und das Schnitzen ging im Vergleich zum Linol viel einfacher (fast zu einfach, man hat ja auch Ehrgeiz). Bald zeige ich, wo jetzt der Kopffüssler so rum schwimmt. Diese vielarmigen Weichtiere sind unglaublich interessant! Für manche sehen sie aus wie wabbelige, unförmige „Dinger“, ich finde sie  anmutige und elegante Wasserwesen, nachgewiesenermaßen hochintelligent. Für Interessierte, die sich nicht von der äußeren Form abschrecken lassen, empfehle ich das Buch:

Rendezvous mit einem Oktopus: Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken (detebe) von Sy Montgomery. (Keine Werbung, habe ich vor zwei Jahren sehr begeistert gelesen.)

Freitag Abend hat es dann endlich geregnet. Das war so dringend notwendig! Wir haben uns richtig darüber gefreut. Das ich mich mal über Regen im Sommer freuen würde (Ja, ich weiß, es ist Frühling, erzähl das mal dem Wetter hier). So mancher Sommer in den großen Ferien  war nämlich sehr verregnet. Und NRW hatte früher oft sehr früh Ferien, so daß wir dann neidisch gen Süden schauten. Ich weiß noch, wie mein Opa klagte, das Korn keime am Halm. Und ich fand auf der Bleiche die jungen Schwalben erfrierend und nass am Boden. Da hab ich mir sehr gewünscht, dass wir eine Wettermaschine hätten.

Macht es Euch trotzdem gemütlich!

Habt ein gemütliches Wochenende.

 

 

27 Gedanken zu “Vielarmig

  1. Heute freuen wir uns über diesen Regentag, denn die Natur hat ihn wirklich nötig. Wir vermissen auch die Meisen und sind gespannt, ob in diesem Jahr der Meisenkasten zum Brüten benutzt wird.
    Dein Tintenfisch ist klasse! Mit dem genannten Buch habe ich auch schon geliebäugelt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Liken

    1. Bestimmt kannst Du in Sy Montgomerys Buch reinlesen, manchmal fand ich es etwas zu emotional, aber es ist eben auch ein sehr persönliches Buch. Und Empathie erwarten Menschen nicht unbedingt bei Kopffüsslern.
      Als ich zum ersten Mal von der Meisenkrankheit gelesen hatte, war hier noch alles in Ordnung, aber nun…
      Danke Dir, wünsche ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Nina

      Liken

  2. Hej Nina,
    dein oktopuss ist einfach super geworden, ein toller druck! da hat sich das opfern der platte ja gelohnt :0) wandern und grillen hört sich auch prima an…stare hab ich hier schon sehr lange nicht mehr gesehen… Hab noch ein schönes Wochenende und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön. Ich bin es normalerweise gewohnt aus so einer Factis Platte viele Stempel rauszuschnitzen, daher 🙂 aber freu mich auch sehr.
      Stare haben wir hier auf den Feldern eigentlich immer im Sommer, so viele im Kirschbaum haben die Nachbarn auch noch nicht gehabt.
      Ebenfalls ein schönes Wochenende und liebe Grüße gen Norden
      Nina

      Liken

  3. der octopus ist ja phänomenal geworden!! wenn man ihn anschaut, denkt man, dass er sich gerade bewegt!
    hier plappern auch den ganzen tag die vögel und leider sind die blaumeisen auch gänzlich verschwunden. das ist soooo traurig, denn sie gehörten zu meinen lieblingspiepmätzen. hoffentlich kommen sie nächstes jahr wieder. die amseln haben es ja auch geschafft, auch wenn ich nicht mehr weiß, was sie für eine krankheit hatten.
    über den regen hab ich auch gejubelt, es hat endlich mal richtig gegossen und gleich ist es viel grüner geworden!
    schön, dass ihr wieder gesund seid!! bleibt es auch und macht euch ein schönes wochenende!
    liebe grüße von mano

    Gefällt 2 Personen

    1. Danke Dir, ja das Wochenende lässt sich gut und gemütlich an.
      Der Regen ist schon durchgezogen, leider gab es die versprochenen Schauer über den Tag heute doch nicht. Aber gestern u heute morgen ca 8ml.
      Ja, der Kraken gefällt sehr, ich zeige ihn noch mal genauer auf Stoff.
      Die Amseln hatten eine Virusgeschichte glaube ich, die Blau Eisen (vor allem) eine Lungenentzündung, wenn ich das richtig verstanden habe. Ja, die kleinen „Turner“ durch s Grün fehlen sehr.
      Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück
      Nina

      Liken

  4. Liebe Nina,
    schön, dass ihr wieder gesund seid. Wobei, das mit den Kopfschmerzen erlebe ich neuerdings auch öfter, und manchmal denke ich, ich hänge einfach zu viel daheim herum. Was mache ich? Stricke oder lese und bin dann irgendwann total verspannt. Ob es daran liegt?

    Im Garten haben wir noch Kohlmeisen. Die machen ganz ordentlich Lärm, den ich sehr angenehm empfinde. Letztes Jahr hatten wir noch viele Blaumeisen, aber auch bei uns sind sie verschwunden. Ich wünsche mir sehr, dass es einige schaffen werden und im nächsten Jahr vielleicht wieder bei uns sind.

    Deinen Kopffüßler finde ich super schön. ich bin gepannt, wo der überall auftaucht.
    Ein schönes Wochenende ir und deinen Lieben
    wünscht die Mira

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ein wenig bin ich auch noch gespannt, wo ich den Oktopus alles hindrucke. Manchmal muss dann noch mal schnell etwas herhalten, weil noch Farbe da ist.
      Ich freu mich auch immer über die „Lärmvögel“, es wäre zu still ohne sie und den schönen Gesang.
      Das mit den Verspannungen kenne ich auch, manchmal merkt man es gar nicht. Hoffe, Dein Nacken entspannt sich dann auch wieder schnell.
      Dankeschön und ganz liebe Wochenend – Grüße zurück
      Nina

      Liken

  5. Wunderbar, der Oktopus!
    Auch ich vermisse die Blaumeisen an meinem Futterhaus. Dafür zeigen sich deutlich mehr Sumpfmeisen.
    Auch ich bin dankbar über die Regentropfen, obwohl ich es eigentlich lieber warm und sonnig mag. Doch alles zu seiner Zeit und momentan ist es noch viel zu trocken.
    Viele Grüße,
    Karin

    Liken

    1. Oh, Sumpfmeisen, die gibt es hier gar nicht. Ab und zu durchziehen Schwanz Eisen oder mal eine Tannenmeise. Wie das in dicht besiedelten Gebieten manchmal so ist.
      Ja, die Sonne, bzw das gute Wetter macht definitiv bessere Laune, aber so frische Luft nach Regen oder frisches Grün… Hier hat es eh zu wenig Regen gegeben. Aber jetzt strahlt schon wieder blauer Himmel.
      Danke Dir und liebe Grüße
      Nina

      Liken

  6. Gere Gent hcatces so gu t wie gar nicht und ich bin noch kurz vorm Dunkelwerden mit dem Schlauch losgezogen…der Stempel ist sensationell, da kriegt man eigentlich Lust. Aber in der kommenden Woche warten andere Aufgaben…
    Ich hoffe auf deine Fotos vom Ausflug.
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    Liken

    1. Ach, das mit dem ersten Satz hab ich schon verstanden :), passiert mir ja auch gerne!
      Insgesamt 8 ml zeigt mir der Regenmesser an, besser als vorher und wieder etwas in der Regentonne gesammelt.
      Dankeschön, ja, ich bin auch ein wenig stolz auf den Kraken.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Nina

      Liken

  7. Ach, es ist wieder so schön zu lesen bei dir! Und es freut mich sehr, dass ihr wieder alle gesund seid!
    Bei uns hatte es gestern den ganzen Tag geregnet, es atmet quasi alles auf, denn es war doch schon wieder ziemlich trocken. Und heute Morgen lacht die Sonne – wie schön.
    Dein Oktopus ist gigantisch!! Bin gespannt, in welchem Gewässer er schwimmt ;-). Und ich bin gespannt auf deine nächsten Berichte vom Picknick.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Liken

  8. Hallo Nina,
    Wahnsinn, was Du für Stempel herstellst. Sieht ganz toll aus.
    Picknick ist auch eine schöne Idee. Sollte ich auch mal planen..
    Einen schönen Sonntag
    illy

    Liken

    1. Danke Dir. Ja, Picknick ist wirklich eine gute Idee und wir werden es sicher wiederholen. Und den Kraken mag ich auch, meistens sind meine Stempel ja klein, das ist der erste Grosse, aus der Not heraus keine Linol Platte mehr zu haben.
      Schönen Sonntag und liebe Grüße
      Nina

      Liken

  9. Guten Abend liebe Nina,
    hach dass ich dich beim Samstagsplausch treffe ist ja klasse. Ich möchte mich noch ganz herzlich für die liebe Post bedanken, die hier letzte Woche eintraf. Ich wünsche dir eine gute Nacht und sende dir ganz liebe Grüße.

    Herzlichst
    Annette

    Gefällt 1 Person

      1. Du kannst ja mal schauen… ich zeige sie im Samstagsplausch. 😊 Einen wunderschönen Tag für dich liebe Nina.
        Herzliche Grüße
        Annette

        Gefällt 1 Person

  10. Liebe Nina,
    bei Euch ist alles schon viel weiter – Kirschen gibt es bei und erst im Juni – und über den Regen freue ich mich auch sehr. Da darf noch mehr kommen, v.a. jetzt während der Wachstumsphase. Keimende Ähren mag ich auch nicht (da lässt sich dann aus dem Korn kein Brot mehr backen).
    Bei uns ist das Leben noch ein wenig Corono-mäßig organisiert. Die Jungs dürfen frühestens Mitte Juni wieder in die Schule – ich sehne es herbei und auch die Jungs freuen sich auf die Schule. Nach 3 Monaten Zwangspause….
    DIr frohe Gedanken, liebe Grüße
    Ines

    Liken

    1. Danke Dir sehr. Ja, so frühe Kirschen kenne ich eigentlich auch nicht.
      Richtig Schule würde ich das hier auch nicht nennen, aber es hat dem Hirn und der Psyche des Jungen gut getan und da alles bei offenem Fenster usw stattfand, war dann auch nicht mehr so viel Angst dabei.
      Wünsche Euch (uns allen eigentlich) auch noch Regen, gerade jetzt für die Wachstumsphase.
      Ganz liebe Grüße zurück und guten Wochenstart
      Nina

      Gefällt 1 Person

  11. Was für ein toller Stempel wieder mal, liebe Nina.
    Ach, die Starre. Sie sind uns gard ein Graus. Wir haben selbst einen fast reifen Kirschbaum und uns bricht laufend das Herz, wenn wir sie wieder in Scharren hören. GRRRR.
    LG Eva

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, dass tut mir leid, dass Ihr die Kirschen kaum ernten könnt. Ich habe auch die Nachbarn gehört, die sich auch ein paar pflücken wollten, aber fast jede Kirsche sei angepickt.
      Ich hoffe, Ihr bekommt noch Kirschen für den eigenen Bedarf!
      Dankeschön und liebe Grüsse
      Nina

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.