so war dann diese Woche

Hallo Ihr Lieben.

Gibt es erst einmal einen Tee oder Kaffee für Euch? Lasst es Euch gut gehen, beim Samstags-Plausch von Andrea.

So war das Wochenthema ja eine besondere Dame: Sabine. Immer noch. Halbwegs gut gegangen ist es noch mal hier, auch die letzten ordentlich windig-regnerischen Tage. Der nächste Sturm steht aber schon in den Startlöchern, auch wenn es wohl nicht so schlimm werden soll.

Wenn die Wolken, von Stürmen geschlagen,

jagen:

Himmel von hundert Tagen

über einem einzigen Tag –

(Gedicht Auszug Rilke, *Sturm*))

Tauben

Meine letzten Linoldrucke habe ich am Creadienstag gezeigt. 12 von 12 war auch diese Woche wieder, wer diese Linkparty noch nicht kennt, bitte hier lang zu Caro.

 

Die Narzissen sind wunderbar duftend aufgegangen. Dafür zieren sich die Nelken noch etwas, vielleicht war es nun mal doch etwas zu früh für diese Blumen im Jahr. Valentinstag war am Freitag. Ein Tag, der genau wie Muttertag für mich nichts bedeutet und als Brauch einfach aus Amerika rübergeschwappt ist.

DSC_1951

Bei diesem spannendem Buch bin ich auf den allerletzten Seiten, ein Krimi wartet schon:

 

Claire Bretécher ist tot. Die Comic Künstlerin, Erfinderin der „Knollennasen Frauen“: „Die Frustrierten“, ist mit 79 Jahren verstorben. Vielleicht sagt Euch der Name nicht sofort etwas, wenn Ihr aber ihre Zeichnungen seht, erkennt ihr sie sicher sofort.

schneeball

Ich hangel mich an einer Erkältung entlang, die Lunge nervt, das Wetter könnte einen Trübsal blasen lassen, aber die Frühlingsblumen schieben allerorten ihre Köpfchen hervor und erfreuen das Herz. Dieser Winter, der zwar mit Nachtfrost und Hagel daher kam, aber mit viel wärmeren Durchschnittstemperaturen, als normal, ist schon speziell. Ich versuche meinen Stoffwechsel noch etwas auf Vordermann zu bringen, Wachholder, Ingwer und Kurkuma gibt es jeden Morgen. Heute soll es ja frühlingshaft werden.

Wie ist es Euch ergangen? Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch.

19 Gedanken zu “so war dann diese Woche

  1. Wieder so schöne Drucke, die Kühe kannte ich noch gar nicht. Als ich am Freitag in der Gärtnerei war, um Futter für die Piepmätze zu holen, waren dort auch einige Männer, die sich mit Blumensträußen eindeckten… Eine nette Geste der Gärtnerei: jeder Kunde bekam ein Primelchen geschenkt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Liken

  2. Heute ist es tatsächlich frühlingshaft. Ich war im Garten und hab dies und das vor allem geguckt. 🙂 Frühling ist noch nicht, nur ein erstes Zeukeln. Liebe Grüsse zu dir. Regula

    Liken

  3. Von Claire Bretéchers Tod habe ich auch gehört und normalerweise hätte ich da auch einen kurzen Post verfasst, bin ich doch eine begeisterte Leserin gewesen. Aber was ist schon normal momentan bei mir? selbst das ein erneuter Sturm kommen soll, kriege ich gerade bei dir mit.
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    Liken

    1. Ach, das reale Leben ist oft wichtiger, seine Zeit so zu nutzen, wie man sie braucht und wie es gerade wichtiger ist. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du die Comic Zeichnerin auch gekannt hast und magst. Vielleicht eine spätere Vorstellungen, in einer Männerwelt von Comic Autoren und Publizisten hat sie sich trotzdem „durchgezeichnet“.
      Alles Gute! Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Nina

      Liken

  4. claire bretecher hat wirklich so großartige sachen gemacht. früher war ich großer fan von ihr, aber seit jahren hab ich schon lange nichts mehr von ihr gesehen. ich hoffe, das wilhelm-busch-museum in hannover widmet ihr dann endlich mal eine einzelausstellung!!
    die kuh ist toll :))!
    lieabe grüße
    mano

    Liken

    1. Ja ich hatte sie irgendwie auch vergessen, dabei war sie früher doch auch durch die pubertierende „Agrippina“ so bekannt.
      Danke Dir, ich dachte, ich hätte meine gemütlichen Kühe schon gezeigt, dann muss ich vielleicht auch mal die Gänse rauskramen.
      Liebe Grüße und schönen Sonntag
      Nina

      Liken

  5. …noch ein paar Worte Samstagsplausch, obwohl es bereits Sonntag hat.

    Und so lese und genieße ich Deinen interssanten Post, bewundere Deine Decke.
    Liebe Grüße von Heidrun, hab einen schönen Abend

    Liken

  6. Schönes Gedicht und ein passendes, tolles Wetterfoto! Deine Kühe finde ich auch super. Ich mag Kühe auch gerne und freue mich, wenn ich irgendwo welche auf der Weide sehe. Ist wirklich so ein kleines Stückchen Glück – und fast schon Nostalgie.
    Ich wünsche dir gute Besserung und eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Liken

  7. da wünsche ich dir erstmal gute besserung !!! stürmisch war’s wieder, aber zum glück nicht ganz so heftig wie sabine. narzissen blühen auch hier – schön nicht wahr 🙂
    einen guten start in die neue woche wünsche ich dir
    lg anja

    Liken

  8. Liebe Nina,
    bei uns ist alles gut. Sabine war auch hier nur halb so wild und es lagen nur Äste im Garten rum, davon aber sehr viele.
    Erkältet sind wir auch beide, aber ich zumindest beachte die Erkältung einfach nicht.
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.