Frühlingsleichtigkeit

Hallo Ihr Lieben.

Etwas ruhiger hier auf dem Blog zur Zeit. Aber vielleicht ergeht es Euch ganz ähnlich und Ihr seid auch mit so viel beschäftigt, angefangen von den typischen Frühlingsaktivitäten. Die Tulpen sind in Rekordzeit verblüht und am Sonntag ist die erste Rose aufgegangen.

IMG_20180506_122246

Gerade einer unserer Lieblingserfrischungen: Wasser mit einigen Tiefkühlbeeren, super einfach! Bald gibt es schon die ersten Johannisbeeren aus dem eigenen Garten. Die kann man dann auch in Eiswürfel einfrieren. Auch die ersten Holunder Blüten sind aufgegangen, bald gibt es frischen Holunderblüten Sirup und Gelee davon wird es bestimmt auch wieder geben.

 

 

Für einen „frisches (eigentlich altes) Pärchen“, die ihre Hochzeitsreise nun im Campingbus machen, habe ich als Kleinigkeit noch ein Trockentuch gestempelt, natürlich mit dem VW Bulli, zu nutzen nun auf Reisen oder daheim.

 

 

Aus der Bücherei habe ich ein schönes Buch ausgeliehen und auch Inspiration gefunden: Fliegende Fische.

 

 

Atlantis kennt wohl jeder, aber es gibt so viel mehr geheimnisvolle Inseln, sei es in der Mythologie oder durch „Entdeckungen“. Und fliegende Fische sind doch einfach Klasse, oder? Fische, die zur Abwehr vor Fressfeinden fliegen! Als Kind habe ich mir die wirklich mit richtigen Flügeln vorgestellt. Mein geschnitzter schaut auch ganz schön erstaunt aus, finde ich.

 

IMG_20180508_120028

 

In Arbeit ist auch noch einiges, vor allen Dingen Blüten.

IMG_20180508_115148

Außerdem möchte ich mal anfangen, ein eigenes ABC zu schnitzen, ja ich weiss, da habe ich mir viel vorgenommen.

Wünsche Euch wunderschöne Frühlingsleichtigkeit und zeige mein Selbstgemachtes beim Creadienstag.

 

Bitte beachtet die Infos zum Datenschutz

8 Gedanken zu “Frühlingsleichtigkeit

  1. Oh, mit dem Buch liebäugle ich auch schon eine Weile!
    Der pubertierende Groot guckt Deine Alphabet-Entwürfe ganz schön kritisch an, lass Dir von dem mal bloß nix erzählen! 😀

    Liebe Grüße!
    Maike

    Gefällt mir

    1. Ganz liebe Grüsse zurück überhaupt noch, …das Buch ist schön, gibt ja über Tiere und Pflanzen auch etwas von der Illustratorin. „Seufz“! Ach und mit Pubertät hab ich gerade Erfahrung.
      Nina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s