es riecht nach Rauch

Hallo Ihr Lieben.

Hört sich nicht so gut an, die Überschrift, oder? Aber keine Sorge, hier ist nichts abgefackelt. Ich hab nur den Ofen an, Kerzen flackern und mein Brennpeter qualmt.

Ein was? (und keine Sorge, Qualm sieht man eigentlich nicht so richtig)

Vor sehr langer Zeit habe ich mal ein Bastelgerät bekommen, dass ganz schön heiss wird. Wie so oft, landen manchmal solche Sachen etwas weiter hinten in der Schublade, obwohl man viel Spass damit hatte und einiges damit auch schon verschönert hat. Dieser Lötkolben ähnliche Brennpeter wird nämlich so heiss, dass man damit auf Holz malen kann. Ich glaube, sie erfahren gerade auch ein wenig die Wiederentdeckung. Jedenfalls, ich wollte schon lange damit mal wieder arbeiten und hier seht Ihr, was daraus geworden ist:

20171121_105913

Erst habe ich mit dem Bleistift vorgezeichnet, dann das heisse Gerät in die Finger genommen und losgelegt. Ups, hier ist sogar der Radierer mit drauf gekommen, denn ob einem das Bild gelungen ist, sieht man erst richtig, wenn man das Vorgezeichnete wegradiert hat. Jetzt habe ich verkrampfte Hände und die eckige Dame gefällt mir gerade auch nicht mehr so, da will ich mir noch mal was anderes überlegen. Aber ich zeige Euch bald mehr…

 

Nicht lange überlegen musste ich, als ich dies Buch in den Händen hielt. Auch wenn es eigentlich für jüngere Leser gedacht ist, finde ich, ist es ein „all ager„. Aufmerksam auf diesen Titel war ich durch den Blog *Tintenhain* geworden und möchte Euch den sehr an s Herz legen: „GoodNight Stories for Rebel Girls“ von Elena Favilli und Francesca Cavallo

20171120_15195120171120_15081720171120_151853

Gleich die Seiten von Grace O`Malley und Hypatia fielen mir besonders in s Auge, da ich als Jugendliche schon begeistert Bücher über sie gelesen hatte: Ich, Grace O`Malley von Franjo Terhart war ein dtv pocket und Hypatia von Arnulf Zitelmann gibt es jetzt noch bei Beltz. Und ist das Buch nicht wunderschön aufgemacht?

Dazu zeige ich einen Ex Libirs Stempel, der aber als *Bücherwurm* Geschenk an eine eben solche geht.

Zeige dies gern wieder auf dem Blog  creadienstag

Habt eine schöne Zeit.

 

http://www.creadienstag.de

8 Gedanken zu “es riecht nach Rauch

  1. Jetzt möchte ich auch einen Brennpeter haben… 😀 So tolle Kochutensilien hätte doch wirklich jeder gern zu Hause! Deine Gesichter sehen wirklich klasse aus.

    Liebe Grüße,
    Uli

    Gefällt mir

    1. Dankeschön! Ja, macht wirklich Spass. vor einigen Jahren haben meine Jungs damit auch Brettchen *bemalt*. Man kann Holz in allen möglichen Variationen bearbeiten und es ist lebensmittelecht. Also kann ich gut verstehen, dass Du auch jetzt so einen Brennpeter möchtest 😉
      Liebe Grüsse
      Nina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.