Herbstliches Allerlei

Hallo Ihr Lieben.

Ereignisreich war die letze Woche nicht sehr. Ein wenig von diesem und jenem.

Sehr schöne Post habe ich die Tage bekommen, von Mano das krabbelnde Fabeltier mit der Schablonen gedruckten Karte, Von Ulrike den Martin und den Nils mit einer Mumi Karte und von Susanne den genähten Pilz. Ich habe mich so sehr über die liebe und schöne Post gefreut!! Danke Euch herzlichst.

 Die Scharen von mächtigen Raben

Gedicht von Max Dauthendey

Es fliegen im Abend tief über die Ähren
Die Scharen von mächtigen Raben,
Wie Geheimnisse lautlos, die sich begraben,
Wie Gedanken, die sich im Zwielicht mehren.

Und es hängen die Ähren zum Straßengraben,
Als ob sie Sehnsucht nach Menschen haben.
Es steht noch ein Mäher im Klee, im dunkeln;
Du hörst nicht die Sense, du siehst nur ein Funkeln.

Es huscht noch ein Vogel schnell in die Hecke,
Die Feldwege schlängeln sich hinter Verstecke,
Die Raben kreisen und machen Runden,
Tauchen unter und sind in der Erde verschwunden.

Max Dauthendey

Stürmisch war es diese Woche, ein perfekter Tag um die Sturmkrähen zu schnitzen und zu drucken. Der Stempel ist eher wie ein Linoldruck gehalten und für die Seite einer Karte gedacht.

Wenigstens ist hier soweit alles heile geblieben im Haus und Garten. Das waren doch zeitweilig ordentliche Böen. Der Sohn konnte auch nicht zur Uni per Bahn, weil die Strecke gesperrt war. Da aber ganz viel noch hybrid läuft, konnte er viel hinterher nachlesen. (Manches wird auch noch online zusätzlich angeboten) So ist das nun mal im Herbst mit den Stürmen.

Aber wie so oft ist dann am nächsten Tag alles wieder gut, der Morgen war fast windstill. Das blieb nicht so, aber es war ein besonderer Morgen. Ich habe wieder Himmelsblicke. Und weil die kalte Nacht so schöne, silberne Perlchen auf die Gräser gezaubert hat, gibt es auch ein Foto für Close to the ground.

Hier fliegt eine Rabenkrähe mit einer Walnuss im Schnabel. Die schlauen Vögel wissen ja genau, wie sie die auf Strassen fallen lassen können. Entweder platzt sie vom Fall oder ein Auto knackt mit den Reifen die Nuss. Eine Technik, die diese schlauen Vögel erlernt haben und an ihre Kinder weiter geben.

Im Hintergrund tanzt immer wieder eine kleine Wolke Stare am Himmel.

Der Bussard schwebt gleich ganz tief über den Boden, ich habe so grade noch im rechten Moment geknipst. Immer muss ich ihn aber auch stören. Und wenn ich es nicht tue, dann die Krähen.

Leider sieht man die Tautropfen noch viel zu wenig, ich hätte noch etwas länger auf die Sonne warten sollen, damit sie sich im Wasser bricht. Aber ich hatte die Mütze vergessen und bekam kalte Ohren und der Hund Hunger.

Für meine Mutter hatte ich Speierling und Eicheln gesammelt, die Schüssel, die mit Eicheln gefüllt war und draussen im Garten auf der Bank stand, war plötzlich leer. Eichelhäher und Eichhörnchen haben sich gefreut über das Angebot.

Also, vielleicht sammelt Ihr einfach auch noch ein paar Eicheln und bietet sie im Garten an. Ich wünsche schöne Herbsttage und setze mich noch ganz schnell zu Andreas Samstagsplausch.

22 Gedanken zu “Herbstliches Allerlei

  1. das bussardfoto ist dir fantastisch gelungen – könnte wirkich aus einem bildband über landschaften sein! deine gestempelten krähen sind auch sehr toll. sie wirken wie ein alter holzschnitt und die mag ich schon immer sehr.
    lass es dir gutgehen, liebe nina! ich schicke auch virtuell herzliche grüße!
    mano

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Dir. „Fotograf Zufall“ ist immer wieder gut 🙂
      Die Krähen habe ich bewusst wie einen Linolschnitt (oder Holzschnitt) angelegt. Das mag ich immer noch sehr und mache es viel zu selten.
      Dir ganz liebe Grüße zurück gesendet
      Nina

      Gefällt mir

  2. Wie passend doch die Sturmkrähen zum Wetter der letzten Woche waren, liebe Nina. Ich mag Rabenvögel sehr gerne. Denn auch wenn andere schimpfen, finde ich sie herrlich clever. Bei uns hinten im Waldgarten wohnt eine kleine Schar und sie passen sehr gut auf, wenn der Habicht kommt. Danke für den Tipp mit den Eicheln. Mal schauen, ob ich noch welche finden kann. Dir noch wunderbare letzte sonnige Oktobertage. Herzlichst, Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. Oh ja, da hat Raubzeug keine Chance! Und interessante Vögel allemal.
      Hier sind beim Sturm so viele Eicheln noch mal runtergefallen.
      Wir waren echt baff, wie der Eichelhäher hier direkt an der Tür die letzten Eicheln suchte. Aber sie sind hier so an uns Menschen gewöhnt. Ich gehe oft noch vom „Landleben“ aus, obwohl ich da ja nun schon länger nicht mehr wohne. 🙂
      Dir auch noch schöne, letzte Oktobertage und liebe Grüße zurück
      Nina

      Gefällt mir

  3. Elegant gleiten beide über den Himmel, wenn ich mir deine Himmelsblicke so anschaue? (wenn es nicht gerade stürmt) Die Raben sind wirklich schlau, bei uns lassen sie auch gerne die Wallnüsse fallen. Früher habe ich mich immer gefragt wo die leeren Schalen herkommen, weil wir doch gar keinen Nussbaum hatten! Vielen Dank für deine Himmelsblicke.
    LG Heidi

    Gefällt 1 Person

  4. ich hatte in der letzten Zeit schon Ausschau nach Eicheln gehalten, aber keine gefunden. Auch die Haselnüsse sind alle weg. Ich finde das echt merkwürdig… Warst Du vielleicht vor mir unterwegs? *gg* Ich hoffe einfach, die vielen Eichhörnchen haben alles eingesammelt und versteckt.
    Ich mag Krähen.. ausser, wenn sie zu zweit gegen den Bussard fliegen. Da hört die Liebe auf.
    Grüße von hier
    illy

    Gefällt 1 Person

    1. Hier liegen ganz viele Eicheln und Haselnüsse, die kann ich Dir gar nicht alle weggesucht haben! 🙂
      Krähen gehen hier auch recht kämpferisch und im Schwarm gegen Bussard und Co vor.
      Tja, was soll man da machen
      Dankeschön und liebe Grüße an Dich zurück
      Nina

      Gefällt mir

  5. Guten Morgen liebe Nina,
    da hattest du ja Eichhörnchen und Eichelhäher einen reichlich gedeckten Tisch geboten…diese Schlingel aber auch, sicher war es ihnen schon gegönnt, oder?
    Feine Post hast du bekommen und deine Sturmkrähen sind mal wieder toll.
    Hab einen guten Start in die neue Woche – lieben Gruß, Marita

    Gefällt 1 Person

  6. Wunderbar herbstlich ist es bei dir! Und so schöne Post hast du bekommen, das freut mich für dich.
    Die gedruckte Karte finde ich auch ganz toll und sehr gelungen!!! Ich mag die schlauen Krähen.
    Besondere Stimmungen finde ich in deinen Himmelsblicken und bei Close to the ground.
    Hab eine gute neue Woche und sei herzlichst gegrüßt
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Nina,

    vielen Dank für Dein schönes Herbstbild zu meinem Projekt. Ganz toll sind aber auch die beiden Himmelsblicke.
    Schöne Post hast Du bekommen. Nächste Woche werde ich mit der Weihnachtspost anfangen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    Gefällt 1 Person

  8. Liebe Nina,
    deinen druck mit den krähen finde ich ganz wunderbar…das Gedicht hat mich berührt, ich kannte es noch nicht. Und es erinnert mich an den Roman Krabat -müsste ich auch mal wieder lesen. Dein Druck ist sehr aussagekräftig und passt wunderbar zu dem tollen Gedicht :0) da hast du ja toll Post bekommen! Hier war es auch sehr stürmisch, gestern sind uns die Gartenstühle umgekippt :0)Die Spatzen futtern wie wild, die haben sich sogar einmal in der Wolle gehabt im Futterhaus, man glaubt es ja nicht….die Fotos von den Tautropfen finde ich klasse, wann sieht man das mal so? Vielleicht sollte ich mir einen Hund anlachen :0) …Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, ne 🙂 ganz schöne Post.
      Stühle sind hier GsD nicht geflogen. Und ja, Spatzen haben eine Hierarchie und wehe… Da kann man lange beobachten.
      Das Gedicht habe ich auch gesucht. Ich wusste, es gibt da was. Krabat, ja, dass passt sehr gut. Und auch ein schöner Herbsttitel.
      Danke Dir und ganz liebe Grüße zurück
      Nina

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.