*einfache* Blütenpracht

Hallo Ihr Lieben,

wenn irgendetwas Grünes dem heißen und trockenem Sommer getrotzt hat, dass die Anemonen.

DSCN5386

Schon im August schauen die ersten Blüten der Herbst-Anemone hervor. Selbst die Dürre hat dieser ausdauernden, einfachen Bauerngarten Staude nicht viel ausgemacht. Nun habe ich im Garten diese Blütenpracht. Davon hole ich mir gerne ein paar Stängel rein, auch die *Köpfchen* sehen wunderbar aus.  Damit ist einfach ein Blumenarrangement gelungen.

DSCN5384

dscn5383-e1536910071375.jpg

Eine Tigerlilie hat sich noch hereingeschmuggelt. Aber sie passte farblich so wunderbar und es ist erst eine dieser besonderen Schönheiten aufgegangen.

DSCN5385

Dazu gibt es einfach noch ein paar Kapuzinerkresse Blüten, beim Pflücken wird eins der gesunden und leckeren Blätter gleich noch verspeist. Diese bis zum Frost ausdauernde Blume ist im Frühjahr sehr einfach aus zu sähen. (Blüten, Blätter und Samen sind essbar, schmecken wie Kresse und sind sehr gesund!)

DSCN5387

Anemonen

Sie sprießen licht aus Waldesnacht,
Ohne reichen Duft, ohne Farbenpracht,
Unter den großen, alten Bäumen,
Über das Moos wie flutend Träumen:
Wann der Wind vorüber streicht,
Neigen sie ihre Köpfchen leicht,
Aber wo die Sonne licht
Durch die Blätterkronen bricht,
Saugen sie all das goldige Scheinen
Sehnsuchtsvoll in den Kelch, den kleinen.
So blühen sie scheu, ohne Glanz und Pracht

Therese Dahn(1845 – 1929), geb. Therese von Droste-Hülshoff, deutsche Schriftstellerin,

 

Die einfachen Sträuße zeige ich gern beim Friday – Flowerday. 

10 Gedanken zu “*einfache* Blütenpracht

  1. Die Anemonen und die Kapuzinerkresseblüten sind einfach zauberhaft, liebe Nina. Aber der WALDI hat im Sturm mein Herz erobert.. nein, da werden ganz viele liebe Kindheitserinnerungen wach. So schön!! Dir ein wunderbares Wochenende, meine Liebe. Herzlichst, Nicole

    Gefällt mir

    1. Ja, wenn ich noch mehr Platz hätte… Habe diese Pflanze von meiner Mutter bekommen und muss sie schon sehr im Zaum halten, Vermehrung per Ausläufer und Samen. Sie würde wohl eine andere dieser Staude verdrängen. Liebe Grüße und Dankeschön
      Nina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.