Dies und das…

Hallo zusammen.

Letzten Freitag hatten wir die Gelegenheit auf einer „open bottle party“ mal Whisky zu probieren, die man sonst nicht so in ein Glas bekommt. Leider und Gott sei Dank hatten wir nur eine begrenzte Anzahl von Punkten zu vergeben, besonderen Scotch musste man mit mehr Punkten holen. Z.B. einen Mortlach 1961/95 oder sehr fein: Kilchoman Machir Bay und Ardbeg Uigeadail. Mein Schatz hatte einen absolut unschlagbaren Port Ellen! Es war ein sehr schöner Abend auch mit Erinnerungen an Schottland.

Slainte! Dann muss ich Euch einen Sperrmüll Fund zeigen. Auch wenn ich noch nicht genau weiss wo das Schmuckstück hin soll, u.a. weil er rot angemalt ist. Wie kann man so etwas einfach wegwerfen?

Und diese zwei Stempel hab ich geschnitzt.20170912_092853Freche Früchtchen für zwei nette Mädchen.

Schon lange wollte ich Müsliriegel selber machen. Es gibt unzählige Rezept im Netz, ich hab mich etwas inspirieren lassen und einfach mal losgelegt mit:

Zarten Haferflocken, einer Nussmischung für Salate, gehackte Mandeln, Schokotropfen, etwas Kokosflocken, Agavendicksaft und Honig, ungesüsstes Erdnuss- und Mandelmuss.

In einen Teil der Masse kamen noch einige getrocknete Berberitzen. Wenn Ihr so was ausprobiert, achtet einfach darauf, dass die Masse klebrig genug ist, damit sie hinterher nicht zu bröselig sind. Bei 180 Grad kam die ausgebreiteten Masse für ungefähr 30 Minuten in den Ofen. Sind super lecker und weniger süss als gekaufte und echte (wandelbare) Energiebomben.

So war dies und das, bunt zusammen gestellt. Hoffe, Ihr habt eine schöne Woche, bei dem usseligem Wetter draußen muss man sich ja irgendwie aufheitern! Macht es Euch gemütlich.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s