Kleinigkeiten

Hallo Ihr Lieben.

Kennt Ihr das auch, eine Schublade oder Kiste voller Bastelmaterial durchsuchen und natürlich etwas Anderes finden als das Gesuchte?  Das Schnittwerkzeug habe ich natürlich gefunden. Aber auch eine ganz wunderschöne, grosse Holzkugel. Eine Kasperlepuppe sollte da sicher mal raus werden. Nun, aus dem Alter sind hier alle rausgewachsen.

Aber dafür ist „frau“ ja modern und trägt eigentlich gerne Taschenbaumler, Taschencharmes. Nur zu kitschig dürfen die nicht sein. Na ja, im Moment ist das eine Pippi Langstrumpf Figur und eine tragbare, zusammenfaltbare Tasche. Warum also nicht noch einen dazu probieren?

img_20190208_081351.jpg

Ich mag Holz am liebsten unbehandelt, die Maserung sehen. Sonst könnte man eine Hälfte der Kugel natürlich auch bemalen. Auch noch im Vorrat, zwei selbstgefilzte Kugeln, die hatten noch keine rechte Aufgabe. Auch eine Glasperle habe ich noch, aber ob diese dazu passt? Zu Weihnachten habe ich kleine Taschenanhänger mit Silberdraht und bunten, grossen Perlen gemacht. Allerdings sind die dann husch per Post unterwegs gewesen und kein Foto wurde mehr gemacht.

img_20190208_081419.jpg

„Ganz schön gross“, meint mein Sohn. Ob der Anhänger wirklich zu groß oder mich stören wird, werde ich einfach ausprobieren. Resultat folgt!

Man kann diese Anhänger ja kaufen, aber auch aus Souvenirs, altem Kram aus Kreativschubladen im Keller, Muscheln, Leder, Wolle und Metalldraht machen. Einfach mal ausprobieren. Wenn es mir nicht mehr gefällt oder doch zu gross ist, kann ich es einfach wieder auseinander nehmen.

IMG_20190208_081539

Außerdem zeige ich Euch noch meine neue und überaus wärmende Halsbedeckung. Ich habe aus aufgeribbelter Wolle ein kleineres Dreieckstuch gehäkelt und der Clou:  verbunden mit einer alten, hölzernen Garnrolle. Wenn ich mir das nun um den Hals wickel, kommt die Garnrolle immer schön nach vorn. Genau richtig und rechtzeitig noch zur Jahreszeit. Außerdem kann ich den Schal sehr gut vor mein Gesicht ziehen, sehr wichtig um auch bei Kälte wärmere Luft einatmen zu können.

IMG_20190208_081643

Nun wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende und zeige diesen Anhänger und das Häkeltuch beim Freutag.

(Werbung wg Verlinkung)

11 Gedanken zu “Kleinigkeiten

  1. Ohhh, so geht es mir ständig. Was sich hier über die Jahre in allen möglichen Ecken, Schubladen, Schränken angesammelt hat… Unglaublich. 🙂
    Ich bin gespannt auf deinen Taschenbaumler…
    Viele Grüße
    Anni

    Liken

  2. Der Häkelschal ist wirklich wunderbar, liebe Nina. Ich finde es mega wichtig, dass man den Schal über Mund und Nase ziehen kann. Gerade wenn ein eisiger Wind weht. So Kleinigkeiten habe ich leider viel zu viele. In der Küche ist eine Schublade, im Büro und sogar unser Wohnzimmertisch hat eine Krimskram-Schublade. Ein Graus für jeden Feng-Shui-Anhänger ;)) Dir einen lieben Gruß und Euch ein charmantes Wochenende, Nicole

    Liken

    1. Danke Dir. Ach, Genieß beherrschen das Chaos. Wobei wir ja „nur“ Schubladen haben :-). Euch auch ein schönes Wochenende, wird schon nicht so stürmisch!
      Liebste Grüße
      Nina

      Liken

  3. ich bin so gar nicht bastelaffin, finde es aber immer toll, wenn andere aus gefundenem, wiederentdecktem kleinkram schönes erfinden. bei mir wandert halt alles alte in schachteln….
    liebe grüße
    mano

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.