Schön

Hallo Ihr Lieben!

Ereignisreiche Tage. Am Samstag waren wir im Sauerland.

Zwischen den Schneeresten haben wir uns eine kleine Nordmannstanne ausgesucht und abgesägt. Auch für weitere Verwandte wurden noch Weihnachtsbäume rausezogen.

Es ist bei uns ein kleiner Baum geworden, aber ich freue mich auf s Schmücken zusammen mit den Jungs am 24. Habt Ihr Euern Baum schon stehen? Gibt es Rituale rund um Euern Baum, so Ihr denn einen habt? Wir gehen danach noch immer zu einer bestimmten Pommesbude, auch in Gedenken. Schliesslich wurden die Bäume auch geschleppt und Kräfte müssen wieder aufgebaut werden. Außerdem: Currywurst Pommes schmecken hier besonders gut.

Am Sonntag habe ich mit der Weihnachtspost angefangen. Ein paar Grüße gehen trotz Internet noch per Post raus. Ich mag es ja auch selber Post zu Weihnachten zu bekommen. Manche lieben Menschen sieht man auf Grund von Umständen und Entfernungen nur sehr selten. Da möchte ich dann wenigstens einen Gruß versenden, der persönlicher ist.

Mit frischen Stempeln ging es an s Werk. Dabei lernen ich noch, dass neue Messer zu nutzen. Mein doch sehr weiches Mastercut eignet sich nicht so gut. Aber das neue Softcut ist viel härter und besser. Hm, vorher war das alles für mich ein Softcut, die vielen verschiedenen Arten von Material zum Stempel schnitzen unbekannt. Danke Maike! Mit den neuen Platten gelingen mir bestimmt auch Reifen! Am Baum habe ich einfach mal ausprobiert.

tmp_2118-20171217_15162021335745

Nach dem englischen Adventsfrühstück sind wir gestärkt zum Weihnachtsmarkt an der Burg Wissem gefahren.

tmp_2118-20171217_113201189965751

Erst durfte der Hund im angrenzenden Park Enten begrüßen, bevor es in das noch überschaubare Menschengetümmel ging.

Einen kleinen Dudelsackspieler habe ich erstanden. Es gab am Stand noch so viele schöne Erzgebirgsfiguren, bei diesem konnte ich nicht widerstehen! Scotland pipes, passte zu unserem englischen Frühstück. Ja, ein schottisches wäre noch besser gewesen, aber wir hatten gerade kein Haggis, bzw Ersatzleberwurst zum Braten.

tmp_2118-20171217_133526-670416497

tmp_2118-20171217_113626-554784080

Außerdem habe ich es noch mit den Jungs zusammen geschafft, in den neuen, ersehnten Star Wars Film zu gehen. Da mein Schatz Bereitschaft hat, konnte er nicht mit kommen, aber das gibt mir die Gelegenheit noch mal mit ihm rein zu gehen. Möge die Macht mit Euch sein! (Entschuldigung, wenn ich jetzt zu nerdig rüberkommen, aber es war ein Bild gewaltiger, spannender, emotionaler, … Film und jede Sekunde der langen Laufzeit Wert!)

Das war ein ereignisreiches, aber besonders schönes Wochenende. Und nach der sehr anstrengenden und chaotischen Woche davor, hatten wir dies auch verdient.

Habt einen guten Start in die letzte Woche vor den Feiertagen!

 


 

8 Gedanken zu “Schön

  1. Hahaha, wie das seitlich gekippte Eichhörnchen und der eine Vogel schräg darüber im Baum GUCKEN!! 😀 Als ob sie fragen, was zum Teufel los sei und weshalb sie auf einmal auf der Seite liegen, hihi!
    Du hattest bis jetzt nur Mastercut? Oh!! Ja, das ist wirklich deutlich weicher, da ist ja Softcut quasi genau zwischen Mastercut und Linol. Na gut, vielleicht doch noch ein bisschen weiter von Linol weg und näher an Mastercut dran, aber schon deutlich fester.
    Ich arbeite momentan am liebsten mit Factis, aber das ist ja auch noch brandneu für mich. Und für kleine Stempel und feine Linien ist Softcut einfach unschlagbar gut. Mir gefällt auch, dass die fertigen Stempel dann ziemlich robust sind, die halten einiges aus – meine Factis-Stempel gebe ich nur ungern in Kinderhand, also in die unseres sehr vorsichtigen Kindes schon, aber bei seiner sehr wilden besten Freundin ist mir da schon ein bisschen unheimlich zumute, und ich bin froh, wenn ich sie heil zurückbekomme.

    Bei dem Bus mit der Tanne drauf bekomme ich richtig Sehnsucht – mein Vater hat früher immer diverse Busse zu einer Art Wohnmobil umgebaut, ich habe diese Autos so geliebt!

    Ich bin sehr gespannt auf Deine nächsten Stempel, das ist total schön, dass Du da gerade so neugierig herumexperimentierst!

    Liebe Grüße
    Maike

    Gefällt mir

    1. Echt? die Gucken? (wahrscheinlich pöbeln sie gleich in den Bus). Ja, den VW Bulli wollte ich schon so lange machen, auch wenn wir nie so einen hatten, ich habe mir immer diese Freiheit vorgestellt. Und so, da ist er … da sind dann auch die Reifen nebensächlich gewesen… Die Tanne war echt nur *frei Schnauze* und ausprobieren ohne vormalen… Jetzt hab ich ein Rotkehlchen gemacht. hm…
      Nun muss ich aber gewisse Möven machen. So ist das mit der Zeit, zu viele Möglichkeiten!
      Viele Grüsse zurück
      Nina

      Gefällt mir

  2. Was für herrliche Stempeleien, liebe Nina. Der Bus mit dem Bäumchen ist voll süß!! Und Ihr wart im Sauerland? Muss ein herrlicher Ausflug gewesen sein. Allerdings vermisse ich den Schnee 😉 liegt dort nicht immer welcher, wenn es Winter wird in NRW?? Eine wundervolle & entspannte letzte Adventswoche wünsche ich Dir und Deinen Lieben. Herzlichst, Nicole

    Gefällt mir

    1. Dankeschön! Also wir holen den Baum immer *Daheim*, mit meiner Mama. Da liegt manchmal Schnee. Aber nur wenn Du in s Hochsauerland fährst, es unter 0 °C ist, hast Du die Garantie, dass Du bei den Schneekanonen auch präparierte Pisten sind. In meiner Kindheit hatten wir ein paar Jahre recht viel Schnee und wir sind einfach immer hinter s Haus gegangen. Aber dann kamen auch einige Jahre ohne die weisse Pracht zur rechten Zeit und die Orte mussten sich was einfallen lassen, damit die Leute weiter kamen. Aber daher kommt auch mein entspanntes Verhältnis zu Schnee auf den Strassen – am Schlimmsten sind die Autofahrer, die es falsch einschätzen…
      Dir auch noch eine ruhige Woche vor den aufregenden Tagen
      Nina

      Gefällt mir

  3. Deine Stempel sind ja super!! Das wird eine große Freude bei den Empfängern auslösen, bestimmt!
    Den Dudelsackpfeifer hätte ich auch mitgenommen! Mein Mann hat heute im Schneetreiben einen Baum ausgesucht und mitgebracht. Früher hatten wir die Tradtion, die Weihnachtskugeln im Baum immer recht hoch zu hängen und die Krippe in sicherer Position. Damals lebte noch unsere Katze, die leidenschaftlich gern Kugeltitschen spielte und einmal mit dem Krippen-Christkind im Maul enteilte…(davon erzählen die Töchter noch heute). Vor drei Jahren starb dann unsere 21jährige Katze und die Tradition ging verloren. Es wird Zeit für eine Nachfolgerin…
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

    1. Danke Dir. Ja, dass hört sich auch gut an. Wir mussten vorm Hund immer die Körbchen mit der Schokolade etwas höher hängen – aber da kam dann eh bald die Weihnachtsmaus…
      Dann drücke ich Euch die Daumen, dass Ihr bald eine Katze findet, die dann auch zum Lockenhund passt. eine schöne Adventswoche noch.
      Nina

      Gefällt mir

    2. Ooooh, 21jährige Katze … unsere beiden werden im Mai 19; was Du schreibst, macht mir ja ein klein wenig Hoffnung darauf, dass sie mit etwas Glück auch nächstes Jahr zu Weihnachten noch bei uns sind, die unmöglichen kleinen Ungeheuer!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s