Kuschdich halten

Hallo Ihr Lieben.

Da habe ich es zum Freitag Abend bzw Samstag nicht mehr geschafft, den Wochen Rückblick für Andrea zu schreiben. Nun, lag vielleicht daran, dass die Woche zwar das ein oder andere „Klümpchen“ hatte, aber nicht wirklich berichtenswert und „lecker“ war. Und dann gab es ja auch den 12. Beide Beiträge am selben Tag, da geht dann doch etwas unter. (Klümpchen = Bömsken = Bonbon, nur wer sich fragt)

Igel Stempel im Werden
Buschwindröschen schnitzen

Meine Woche war teils recht ruhig, da ich recht erkältet war. Der jüngere Sohn war auch nicht fit, musste auch zum pcr Test, rote Warnung und Erkältung, aber dann endlich die Info: negativ. Wir kennen das ja schon. Auch der Schatz ist nicht ganz fit, hat auch am Wochenende noch Schmerzen. Dabei hatte er schon beruflich eine harte Woche. Aber dieses Wochenende hilft hoffentlich.

„Kuschdich“ halten. Auch meine App zeigte zum ersten Mal Begegnungen an, aber nur grün, ich bin eh kaum unterwegs, es muss beim Einkauf gewesen sein.

Das neue Schnitzmaterial habe ich Anfang und Ende der Woche genutzt für neue Stempel. Den Igel mag ich sehr, er wurde noch etwas um das Auge herum weitergeschnitzt. Die Buschwindröschen werden wir bald in den Buchenwäldern wie blühende Teppiche in Echt sehen. Eben sind noch zwei Stempel entstanden, die werdet Ihr alle noch extra sehen.

Samstagslicht mit stetigem Wind

In der Woche blieb einiges liegen. Das Telefon gab den Geist auf. Gut, dass ich mit meiner Mutter auch über unsere App telefonieren konnte , das war gerade diese Woche sehr wichtig.

Für den Sohn haben wir nach einem andere Einzelbett gesucht. Gerne schaue ich auch da gebraucht. Es gibt oft gute gebrauchte Möbel, dieses Gestell ist stabil und schnell (auch allein) zusammen gebaut, gefällt und ist gemütlich (und nachhaltig).

Anzucht Erde liegt eigentlich bereit, aber es braucht ja auch etwas Zeit und Muße, vielleicht heute. Immerhin werden wir nach einer wirklich grau-nassen Woche von Sonnenstrahlen verwöhnt.

Unter Beobachtung

Und so setze ich mich noch zu Andreas Samstagsplausch und wünsche allen wärmende Sonntagssonnenstunden!

31 Gedanken zu “Kuschdich halten

  1. Hej liebe Nina,
    Da musste ich gleich zweimal hinschauen….der Igel ist ja so knifflig geworden, aber auch die buschwindröschen sehen klasse aus. Irgendwie sind momentan alle krank, gute Besserung noch für deine lieben. Meine Tochter hat covid….Sachen gebraucht zu kaufen finde ich prima, oft sind die viel stabiler als neue Möbel 😃neues schnitzmaterial? Ganz liebe Grüße aus Dänemark, Ulrike 🤗

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Dir ganz lieb, bis auf meinen lieben Mann geht es uns gut, er muss noch etwas Geduld haben. Ich hoffe, Deiner Tochter geht es aber den Umständen entsprechend gut!
      Ja, der Igel sieht so leicht aus, aber so wie man es genau haben will, da bedarf es Zeit.
      Eine Freundin hat mir dieses rosa Material geschenkt, das musste gleich getestet werden! Gerade bin ich dabei, die Ergebnisse besser und in einem Beitrag zu zeigen.
      Ich liebe es, Gebrauchtes zu nutzen.
      Liebe Grüße gen Norden an Dich zurück
      Nina

      Gefällt 1 Person

  2. Bei uns (Familie) ist die rote Kachel immer wieder mal rot. Anscheinend ist die Schule und der Bäcker gefährlich.. seufz. Kuschdich halten.. kenne ich noch aus meiner Kindheit! Jetzt halt dich aber mal kuschdich! Wie oft habe ich das auf Familenfeiern gehört.. lach! Euch allen gute Besserung! Hab‘ einen schönen Tag! Herzlichst, Nicole

    Gefällt 1 Person

  3. Gute Besserung euch allen! Zum Glück ist es nicht Omikron gewesen!
    Was nützen einem spektakuläre Wochen? Der Alltag muss bewältigt werden, zumindest bei uns, und das ist meist ausfüllend genug. Und wenn dann noch etwas fürs schöne Hobby abfällt, ist doch gut.
    Dass diese Woche mindestens so bleibt oder noch etwas mehr bereit hält
    wünscht dir
    Astrid

    Gefällt 1 Person

    1. Wir sind sehr dankbar über langweilige Wochen. Es passiert so noch genug. Die neue Woche fängt mit Wärme und Sonne an, auch wenn Regen ja bald wieder kommt. Leider habe ich es nicht mehr in den Garten heute geschafft. Aber noch ist etwas Zeit.
      Danke Dir sehr, Gesundheit nehmen wir alle gern und wünschen selbige auch gern und reichlich zurück! Eine gute Woche einfach. 🙂
      Liebe Grüße zurück
      Nina

      Gefällt mir

  4. Über die Klümpchen (oder Kümpkes bei uns früher) musste ich so schmunzeln. Die Mieze erinnert mich so sehr an unsere frühere Katze! Deine Stempel sind wieder so wunderschön! Weniger toll sind gerade die Ergebnisse der Warnapp. Zum ersten mal seit zwei Jahren diese Farbe- und bei einem Tag war ich wirklich nur im Wald! Irre.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    1. Ich liebe dieses alte Wort sehr! 😁
      Die Nachbarn haben 3 sehr unterschiedliche Katzen, diese ist mutig und neugierig und auch mal hinter Vögeln her. Alle 3 Katzen sind nette Katzen, manchmal (wenn sie auf der Lauer liegt) scheuche ich sie schon mal, aber langfristig stört sie das nicht.
      Danke Dir und liebe Grüße auch an Dich zurück
      Nina

      Gefällt mir

  5. erstmal gute besserung für dich und die familie! in pandemiezeiten erkältet zu sein ist immer besonders blöd.
    in den igelstempel hab ich mich natürlich gleich verliebt, er ist ganz reizend und so lebensecht. ich mag diese kleinen wesen, die nachts immer durch den garten kruschpeln. meine schwester hatte früher im winter immer eine igelrettungsstation im keller und so konnte ich sie öfter von nahmen betrachten und sogar unterm bauch streicheln :))!
    auf buschwindröschen bin ich gespannt, die blätter sehen schon mal genial aus!
    liebe grüße
    mano

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, die Farbe der Blüten geht total unter, das Rosa ist kaum zu sehen. Da muss ich experimentieren.
      Ich möchte gern noch so einen Igel, umgedreht und schlafend, bzw zusammengezogen schnitzen, aber ob das hinterher gut aussieht?
      Die Gratwanderung, keinen „niedlichen“ Igel zu machen, war schon schwieriger. Aber wir freuen uns auch immer so über kleine und grosse „Swieneigel“! Es wird immer extra mehr Laub gelassen.
      Danke Dir und liebe Grüße und guten Start in die Woche
      Nina

      Gefällt mir

  6. Liebe Nina,
    wie schön, du hast die ruhige Zeit kreativ genutzt! Der Igel ist super, man sieht schon, wie lebensecht er wird und auch die Buschwindröschen sind hervorragend getroffen.
    Auch hier tut die Sonne gut – richtig warm war es heute und wir saßen lange gemütlich plaudernd in der Sonne, während wir auf das Volleyball spielende Kind gewartet haben.
    Dir einen guten Start in die neue Woche, mit noch etwas mehr Gesundheit bei allen…
    Liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt 1 Person

  7. Zuerst möchte ich allen von euch gute Besserung wünschen, dass bald alle wieder Gesund werden. Ich habe mir auch einen blöden Husten eingefangen, der recht hartnäckig ist. Der Igel und die Buschwindröschen sind gut gelungen.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

  8. Liebe Nina,
    den Ausdruck „Kuschdich halten“ kenne ich gar nicht :-). Deine Stempel sind wieder klasse geworden! Der Igel ist richtig süß! – Das Auge ist bestimmt sehr schwierig…
    Das Foto von der Katze gefällt mir sehr – suuper! Auch deine 12 von 12 habe ich gerne gelesen. Am besten gefallen mir deine Close-to-the-ground-Bilder!
    Nun wünsche ich allen Angeschlagenen gute Besserung und dir einen schönen Abend und eine gute neue Woche!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Dir. Die Augen sind fast immer am schwierigsten. Ihr Ausdruck, die Form
      Die Katze hat uns am Küchentisch beobachtet. Und wir sie dann zurück 🙂
      Danke für die lieben Wünsche, beim Mann braucht es noch ein bißchen. Kuschen, sich klein machen, in Deckung gehen, zurück ziehen… (meine Mutter sagt auch *kaluschtig halten*)
      Liebe Grüße auch an Dich zurück
      Nina

      Gefällt mir

  9. Hallo Nina,
    ich habe mich diese Woche für 12 von 12 entschieden und nächste Woche gibt es dann einen Gesamtwochenrückblick.
    Wow, was für ein toller Igelstempel, der ist Dir super gelungen und ich bewundere echt wie Du die Feinheiten so raus bekommst.
    Beim Katzenbild musste ich lachen, denn hier lag heute morgen Nachbarskatze auf dem Gartentisch und hat sich gesonnt. *G*
    Liebe Grüße
    Manu

    Gefällt 1 Person

  10. Der Igelstempel und auch die Buschwindröschen sind wunderschön geworden, liebe Nina.
    So ein Igelstempel, ach was würde der mich reizen, denn mein Ältester ist seit Kindesbeinen ein Igelfan. Aber wenn ich jetzt auch noch das Schnitzen (in Linol, nehme ich an?) anfange, dann hält mich der Mann für völlig gaga.
    Also werde ich ihn nur gebührend bewundern.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag und werd schnell wieder fit.

    Herzlichst
    Silvia

    Gefällt 1 Person

    1. Das Schnitzen dieser Stempel ist in Gummi. Wenn Du es mal testen willst, kannst Du auch mit Linol Messern aus der Schulzeit und einem Radiergummi anfangen.
      Ich arbeite mitlerweile mit Materialien und Werkzeugen, die mir natürlich mehr Präzision erlauben.
      Und bin süchtig.
      (und hoffe darauf, dass es irgendwann mal wieder Märkte/Basar gibt, denn ich verkaufe die Drucke eigentlich auch)
      Danke Dir und liebe Grüße zurück
      Nina

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, auf die Märkte warte ich auch, den hier sitzt so manches Püppchen, das ein neues Zuhause sucht. Mein Mann hat mir im vergangenen Jahr einen Bauwagen gekauft, den werde ich jetzt demnächst bestücken. Wenn jemand kommt, habe ich Glück, wenn nicht, na ja, dann muss ich eben wieder auf den Markt fahren. Noch bin ich sehr optimistisch.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..