Wichtel, Heinzelmännchen, Tomtas, Adventshelfer

Hallo Ihr Lieben

Manchmal (eher häufig) mag ich diese netten Kleinigkeiten aus dem  Brauchtum (in diesem Fall aus den skandinavischen Ländern) gerade zur Weihnachtszeit.

Die Heinzelmännchen, Tomte Tummetott und Wichtel gab es natürlich schon in Bilderbücher und im Wald, Flur und Haus meiner Kindheit. Auch unsere Kinder sind mit diesen kleinen, aber mächtigen, mystischsten Wesen aufgewachsen.

Zu Weihnachten gibt es furchtbar viele Wichtel die kitschig in amerikanischen Filmen und Bildern durch die Gegend hopsen. Diese Weihnachtsmannhelfer sind eher nicht so mein Fall, aber jedem das seine. Ich mag eher diese kleinen, Haus und Hof Geister (wie auch in Nils Holgerson) welche mit kleinen Gaben wohlgesonnenen gestimmt werden sollen und Glück bringen, wenn man sie gut behandelt.

So ein kleiner Hausgeist braucht nicht nur etwas Feines zu essen, sondern auch ein Heim und dieses hat natürlich eine Tür. Manchmal taucht diese Tür rechtzeitig zum Advent, bzw Weihnachten auf.

Mit Fraßgängen von Holzwürmern und Walnußschalen etwas „Struktur“ eindrücken

Natürlich ist eine Wichtel Tür nichts Neues auf dem kreativen Markt. Schon lange möchte ich eine basteln. Aus Holz kann man zB eine zusammenkleben, Eisstäbchen vielleicht? Dann hatte ich die Idee, Modelliermasse zu nutzen.

Auch passend zu Braun

Lufttrocknende gibt es vielerorts zu kaufen. Davon nehme man ein Stück, rolle es aus und mit einem Lineal ggf als Hilfe, schneidet man eine Tür, entweder als Rechteck oder in gebogene Torform. Mit einem Stift oder einem Modellierspachtel kann man dann eine Tür gestalten. Trocknen lassen und nach Wunsch noch anmalen, eine gute Stelle im Haus suchen, doppelseitiges Klebeband anbringen und fertig. Wer mag kann mehr Deko anbringen, ich mag da lieber weniger.

Mit etwas Farbe und bewußt sehr einfach gehalten

Vergesst nicht, wenn ein Wichtel den Hausbewohnern wohlgesonnenen sein soll, möchte er auch wohlgesonnene Gaben von Euch haben.

Bestimmt fallen Euch noch Geschichten und andere Ideen dazu ein, rechtzeitig zur Adventszeit. Ich finde, man kann aber auch schon im November so einen guten Hausgeist gut gebrauchen.

Ihr könnt eine Wichtel Tür auch malen und ausschneiden oder aus Tonkarton ausschneiden und zusammenkleben. Auch mit Holz gibt es Möglichkeiten, ich sage nur Eisstiele…

Collage zur Farbe Braun mit Küchenuntersetzern, Holz in vielen Formen, Ton, Filzrentier, Süsskartoffel…sogar Groot schaut aus dem Teelicht

Und da ich finde, dass die Collage farblich super passt, verlinke ich diese auch noch. Frau Rösi sammelt diesmal Braun. Das ganze Foto hat einen Braunstich, denn das künstliche Licht lässt es so erscheinen. Da es aber passte, habe ich nicht noch mal fotografiert.

Verlinkt bei DVD und Creativsalat

13 Gedanken zu “Wichtel, Heinzelmännchen, Tomtas, Adventshelfer

  1. Liebe Nina,
    was für eine süße Tür! Die Idee, sie aus selbsttrocknendem Ton zu machen finde ich besonders gut, das ist viel einfacher als aus Holz.
    Auch die braune Collage ist sehr stimmig mit viel Holz und Natur.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Nanni

    Gefällt 1 Person

  2. Was für eine urige Wichteltür, liebe Nina. Da wird sich auf jeden Fall ein Hofwichtel einfinden.Die Geschichten von Tomte sind hier immer ein Thema gewesen und auch meine Patentochter liebt sie. Sie hat übrigens im letzten Jahr eine kleine Wichteltür zu Weihnachten von mir bekommen und auch bei uns gibt es bereits eine (allerdings gekauft.. tsss.. Schande!). Die Lieblingsgeschichte meines Sohnemannes ist übrigens „Nils Karlsson – Däumling“. Er hätte immer gerne einen winzigkleinen Nisse zum Freund gehabt und konnte mit Bertil richtig mitfühlen. Dir einen lieben Gruß, Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. Ach, wie schön! Und sicher erfüllt auch eine gekaufte Wichtel Tür ihren Zweck. Es kommt ja darauf an, wie man den Wichtel behandelt, wenn dies gut ist, ist er auch Glück bringend. Da gehe ich feste von aus bei Euch!
      Ganz liebe Grüße zurück
      Nina

      Gefällt mir

    1. Oh, ein ganz wunderschönes Bilderbuch von Astrid Lindgren! Auch für Erwachsene ein wunderbares Bilderbuch zur Winter-und Weihnachtszeit.
      Dann weißt Du, warum ich eine Wichtel Tür dieses Jahr gemacht habe. Einen guten Geist für s Haus (und Hof) können wir gut gebrauchen!
      Liebe Grüße an Dich zurück
      Nina

      Gefällt mir

  3. Hihi… ich wusste gar nicht, dass die Tomtes eine Tür brauchen? ich dachte, die wohnen irgendwo im Stall? Ich muss nachlesen…. *kicher*
    Eine feine Tür habt Ihr gebaut! Und Deine Braun-Sammlung ist auch witzig. Die Süßkartoffel ist perfekt!
    LG
    Elke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.