Löffelweise

Hallo Ihr Lieben.

Hier gibt es gerade löffelweise Glück. Beim letzen Basteltreffen habe ich meine bereits gesammtelten Holzlöffel rausgeholt und auch den Brennpeter noch mal. Dann wurde mit dem Bleistift vorgezeichnet und die Motive anschliessend eingebrannt.

brennpeter löffelLöffel

Esel, Hirsch, Mohn, Löwenzahn und Zaunkönig haben sich hier nun versammelt. Es macht unglaublich viel Spass, mit dem heißen Brennpeter in das Holz zu malen.

Da der morgendliche Hundegang mitlerweile wieder im Hellen stattfindet, habe ich mir einen kleinen Veilchenstrauß gepflückt. Man muss ja ausnutzen, wenn es gerade mal nicht regnet. Letzte Woche war es noch ein Archivbild, heute zeige ich meinen neuen, kleinen Strauß in einer Mokkatasse.

Veilchen

Da hat sich für einen Moment mal die Sonne hervorgewagt.

veilchen

Und eine Vase mit weißen Veilchen Blüten, die ich gestern fand, als ich endlich Mal wieder mit dem Rad unterwegs sein konnte.

w violasweisse v

 

 

Verlinkt beim Freutag und Holunderblütchen

 

Macht es Euch gemütlich!

 

PS. Wer gestern die Nachricht bekommen hat, dass ich einen Beitrag zur Frühlingspost veröffentlicht habe, derselbige war eine Woche zu früh dran und kommt am 20.3.

 

20 Gedanken zu “Löffelweise

  1. Die Löffelparade ist ja super schön, eine tolle Idee da smuss ich doch auch mal probieren.
    Die schönen Blümchen selbst gepfückten Veilchen so goldig!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    Gefällt 1 Person

  2. Jetzt hab ich die ersten Veilchen auch in meinem Garten entdeckt…ich mag so ihren Duft. Leider „kippt“ das Veilchenparfüm so schnell, deshalb hab ich keines mehr.
    Die Löffel sind ja gelungen!
    Gute Nacht!
    Astrid

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nicole, es ist doch keine Schande, wenn man nicht sofort und immer und bei jedem Post einen Kommentar schreibt 😉
      Aber ich freue mich natürlich sehr, dass Dir die Löffel gefallen! Ich kann sehr ein Nachmachen empfehlen, weil gar nicht so schwer, nur langsam muss man machen (und das Gerät haben)
      Ich denke, ich werde auch welche auf dem nächsten Basar (der natürlich noch ganz weit weg ist) anbieten.
      Ganz liebe Grüsse zurück und sonnigen Sonntag
      Nina

      Liken

  3. Ah, so aus der Nähe sind sie noch viel schöner! Echt, die werden benutzt? Wäre mir irgendwie viel zu schade, mit so einem Kunswerk zu kochen. Aber noch viel schader, wenn sie unbenutzt herumlägen, wenn ich’s recht bedenke. Bei uns erblühen gerade alle Wiesen mit Frühlingsblumen, juhuu! Endlich wird’s wärmer. Wir machen jeden Nachmittag einen Corona-Spaziergang gegen den Lagerkoller und freuen uns, rauszukommen. Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, die Löffel sollen irgendwann auch benutzt werden 😉 und nicht nur angeschaut. Seid dem Wochenende wird es hier auch sonniger und was raus tut gut. Bleibt blos gesund und haltet die Ohren steif!
      Liebe Grüsse
      Nina

      Liken

  4. du bist wirklich ein absolutes zeichentalent!! deine löffel sind ganz zauberhaft – ich kann mir gar nicht vorstellen, so etwas feines mit einem brennapparat hinzubekommen.
    in deine veilchen in der blümchentasse bin ich richtig verliebt. hier kommen jetzt auch an einigen stellen einige hervor. ich steck mir gern mal eins in die nase (äh, vorsichtig versteht sich!), weil ich diesen duft so liebe!
    herzliche grüße
    mano

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.