WeihnachtsArbeiten?

Ja, Arbeit.

Hallo Ihr Lieben.

(Auch ein Novemberrückblick)

Das kennt Ihr sicher auch, die Zeit des Advents, die Zeit vor Weihnachten. Das kann in Arbeit ausarten. Das ist eigentlich immer Arbeit. Ich bin noch nie der Typ gewesen, der diese Zeit wirklich ruhig angehen kann. Fragt mal meine liebe Familie. Ich bekomme die Weihnachtskrankheit. Ich bin die mit der großen Ungeduld. Ich kann gut auf diese ganze Deko schon im Sommer in den Regalen verzichten, erst recht den ganzen Süßkram der schon nach Heiligabend schmeckt, wenn ich noch barfuß rumlaufen. Auch bin ich die, die am Liebsten die Geschenke schon Tage vorher verschenken würde. Dabei liegen hier mittlerweile weniger Päckchen. Und ich mache gerne Dinge selber. Backen, basteln, kochen. Das macht so viel mehr Spass, aber braucht auch mehr Zeit. Das kann mangels Zeitmanagement bei mir in Arbeit ausarten. Wie macht Ihr das? Schafft Ihr das? Geheimtipp?

Ja, das war so ein gefüllter November, viele Geburtstage, viel Kreatives, Museum König, Lesezeit und ein sehr abwechslungsreiches Novemberwetter, auch mit Grautönen(Monatsmotto der Zitronenfalterin). Jetzt liege ich noch in den letzen Zügen für die Vorbereitungen der kleinen Party des Sohnes, ausser dem Üblichen, (Oreokäsekuchen ist gewünscht,) werden Würstchen und Mashmallows draußen am kleinen Feuerchen gebrutzelt, dazu ein wenig Glühwein (ja, die dürfen das schon) gereicht. Am Donnerstag  drück(t)e ich dem anderen Sohn die Daumen für seine Fischerei Prüfung.

Dieses Jahr möchte ich mich, wie schon erwähnt, an zwei Tischen von Adventsmärkten beteiligen. Da muss noch teilweise produziert werden. Denn irgendwas ist ja immer gerade. Also setze ich mir Zeiten fest. Setze mich selber unter Druck. (Im wahrsten Sinne des Wortes, denn ein Großteil bei mir wird nun mal gedruckt.) Aber ich bin auch immer glücklich, wenn mir dabei etwas besonders Gutes gelungen ist. Hier merke ich auf dem Blog dann an Kommentaren, was auch Euch gefällt. So habt Ihr z. B. den Elch im Birkenwald besonders gemocht, ähnlich dem Rentier, aber auch Fuchs und Dachs.

 

Ein letztes Mal gab es den Mustermittwoch bei Michaelas Blog. Ein letzes Mal? Nein, keine Sorge, schaut mal, was sich da zwei Bloggerinen ausgedacht haben.

So. Mal überlegen, was neben AdvensDeko Kram noch einziehen darf. Ich bin da eher für später, so ab X. Advent. Weniger ist mehr. Weil um mich herum schon so viel ist, vielleicht? Wie geht es Euch so in der Zeit?

Macht es Euch gemütlich und genießt den ersten Advent.

Verlinkt beiFreutagund Monatscollagen

dsc_1502.jpg

21 Gedanken zu “WeihnachtsArbeiten?

  1. Ja, das mit dem Druck ist ein echtes Problem, diesmal bei mir nicht nur wegen der Vorweihnachtszeit… Das Rentier im Thumbnail bei Birgitt hat mich so richtig angezogen ( und dein heutiger früher Kommentar auch – danke! ). Ich wünsche dir Seelenruhe für deine Geschenke ( und natürlich dann später, dass alle Beschenkten begeistert sind ).
    Alles Liebe!
    Astrid

    Gefällt 1 Person

  2. Ja, das mit dem Druck ist ein echtes Problem, diesmal bei mir nicht nur wegen der Vorweihnachtszeit… Das Rentier im Thumbnail bei Birgitt hat mich so richtig angezogen ( und dein heutiger früher Kommentar auch – danke! ). Ich wünsche dir Seelenruhe für deine Geschenke ( und natürlich dann später, dass alle Beschenkten begeistert sind ).
    Alles Liebe!
    Astrid

    Liken

  3. da ist ja so viel schönes zusammen gekommen !
    ich bin, was weihnachten etc. betrifft, eher wie ein fähnlein im wind, schwanke mal mit deko und gebackenem + geschenkevorbereitung zur einen seite, mal ganz ohne alles (nimmt keiner krumm) zur anderen. das macht keinen stress, daher sind november und dezember nicht anders als die übrigen monate im jahr. dieses jahr wird es mal wieder weihnachtlicher 🙂
    für die märkte wünsche ich dir gutes gelingen und keinen regen !
    lg anja

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön. Der eine Markt ist Dank dem Pavillon der Freundin, die auch mitmacht, vor Regen geschützt, der andere in einer Schule. Mal sehen, was da auf einen zu kommt.
      Ja, entspannt in diese Zeit ohne sich was vorschreiben zu lassen, das ist genau richtig.
      Liebe Grüsse zurück
      Nina

      Liken

  4. …ich habe gerade heute erst die ersten Teile für Advent aus dem Schrank geholt, liebe Nina,
    und es werden jedes Jahr weniger…deine Collage erzählt von einer schönen bunten Vielfalt…deine Stempel sind wirklich toll…

    wünsche dir einen guten Start in einen geruhsamen Advent,
    liebe GRüße Birgitt

    Gefällt 1 Person

  5. Ich bin ganz verliebt in Deinen Fuchs und Deinen Dachs, liebe Nina. Es wird sicher ein voller Erfolg! Wo und wann kann man denn die Adventstische bestaunen?? Bestimmt habe ich einen Hinweis überlesen. Bei mir kommen die vorweihnachtlichen Dinge nach und nach ins Haus (und meistens aus dem Keller). Heute muss mein GG noch die Kerzen an den Adventskalender machen. Sie haben eine doofe Metallplatte als Grund. Ich wünsche Dir und Deinen Liebe einen gesegneten ersten Advent. Herzlichst, Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nicole, nein, Du hast nichts überlesen. Ich habe nur geschrieben, dass, nicht wo. So ganz genau weiß ich leider auch nicht, worauf ich mich da einlassen, da es mit einer Freundin zusammen ist, die das wieder mit einer Nachbarin zusammen… Und die wieder noch ein bis zwei mit im Boot hat und alle über einen Dienst schreiben, der nicht auf mein Handy kommt… Die Tischplätze sind halt begrenzt. Ich kann zumindest sagen, dass es in der Gaststätte *zur Kürz* in Troisdorf am Samstag 7.12. ab 15.30 sein wird. Ob es sich lohnt, da hin zu kommen, weiss ich (noch) nicht. Ganz schön komisch, oder?
      Ja, Dachs und Fuchs mag ich auch sehr! Dankeschön.
      Liebe Grüße zurück, (noch mal) einen schönen 1. Advent.
      Nina

      Liken

  6. seit gestern wohnt hier der elch im birkenwald – wunderbar!! ich danke ganz herzlich! es ist – bis auf zwei geschenkte adventskalender bisher die einzigste weihnachtliche deko… bei mir wird es jedes jahr weniger. eigentlich reichen mir kerzen und ein paar grüne zweige. heute will ich vor dem haus endlich die verblühten astern durch grünzeugs ersetzen (wenn es meine rippen zulassen…) und ein paar kerzen aufstellen. die fenster werden nach und nach noch mit weißen scherenschnittsternen dekoriert – das war es dann wohl in diesem jahr. gekaufte geschenke machen wir uns nicht mehr, wir schenken uns zeit, die wir gemeinsam verbringen wollen, auch mit freunden. meine karten mache ich selbst, alle aus altpapier. kaufen muss ich nichts mehr xxx! so ist meine adventszeit inzwischen erholsam und mit kleinen werkeleien ausgefüllt. aber hier wohnen ja auch keine kinder mehr im haus!
    hab es schön im advent und geh alles mit ruhe an.
    ganz liebe grüße
    mano

    Gefällt 1 Person

    1. Schön, dass die Karte angekommen ist, sie hat etwas in der Tasche geschlummert, entschuldige.
      Dann hoffe ich mal sehr, dass Deine Rippen es zulassen, dass Du etwas im Grün arbeiten kannst. Hier ist es ordentlich kalt, bestimmt auch bei Euch. Aber dann kommt gleich die Sonne auch raus.
      Liebe Grüsse und weiterhin so einen schönen, ruhigen Advent.
      Nina

      Liken

  7. Tolle Stempel und Karten und ein schöne Monatscollage! Mir gefällt am besten auch der Elch im Birkenwald und mein Favorit ist der Tannenwald. Wunderschöne Farben!
    Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Adventsmärkten und ein paar entspanntere Adventstage!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    Liken

    1. Dankeschön. Ja, der Tannenwald hat es mir auch sehr angetan. Vermisse ihn hier im Flachland eben ab und zu.
      Für den Markt ist hier schon ein kleiner und größerer Stapel, bin gespannt. Dir auch entsprechende Adventszeit, die kann man doch immer gebrauchen ☺
      Liebe Grüße
      Nina

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.