Er ist da

Hallo Ihr Lieben.

Hier ist er jetzt da. Der Herbst. Der neue Potter. Die Übergangsjacke. Der Regen. Die Kälte. Ja wirklich, mit Oktober Beginn hat es angefangen herbstlich zu werden. Und hier haben gerade auch die Herbstferien begonnen. Irgendwie habe ich das Gefühl, die Zeit würde rasen. Eben noch im Fluss gebadet, jetzt schon Weihnachtsgeschenke gesucht. Vor einigen Tagen mussten wir das Auto schon frei kratzen. Brrr. Das ging schnell!

Quittenbrot hab ich Anfang der Woche gemacht. Erst wurden die Früchte entpelzt, kleingeschnitten, gekocht und entsaftet. Von dem Saft hab ich mit etwas Zitrone und natürlich Zucker, ( auf 1 Liter ca 600 – 700 g Zucker, wenn Ihr Zitrone dazu tut, reduziert das etwas die Zuckermenge), Sirup aufgekocht. Nun fische ich die Brocken mit dem Kerngehäuse raus. 20161004_122821 Die sind erstens zu groß für die Lotte und zweitens sollen die Kerne nie zerschnitten werden, wegen der enthaltenen Blausäure. Der Rest wurde durch die Flotte Lotte gedreht und mit Gelierzucker aufgesetzt. Erst etwas ziehen lassen und dann auf ein tiefes, mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Nun bei ca 150 – 170 Grad in den Ofen. So bekommt der Gelierzucker seine nötige Temperatur und die Masse muss auch etwas Blasen werfen zum Gelieren. Dann reduziere ich nach und nach die Temperatur und damit auch die Masse. Das Quittenmus dickt ein. Nach Abkühlung wird dann in Stücke geschnitten. Was ich aufbewahre, kommt mitsamt dem Backpapier als Trennmittel in Tupperdosen. Ich weiß, die meisten Rezepte nehmen Zucker und wälzen hinterher die Stücke noch mal im Zucker, aber das ist mir viel zu süß. Dadurch ist dies ja hier leider nicht so lange haltbar. Aber so lecker und bestimmt schnell weg. Im Kühlschrank hält es sich länger, ähnlich wie geöffnete Marmelade. Übrigens ist Quitte gut für den Magen und die Verdauung. Der Samen unzerkleinert hilft aufgebrüht gegen Halsweh.

20161007_131022

Außerdem hatten wir den ersten Kürbis zu Mittag und ich habe diesmal die Kerne gewaschen und im Ofen geröstet. Das Öffnen bereitet mir noch Mühe aber lecker sind sie!

Wir werden jetzt die Ferien genießen und mal sehen was ich Euch hier noch berichten kann. Wenn das Wetter es zulässt, wollen wir in den Panorama Park im Sauerland, viele Freilaufgehege mit Luchs, Wolf, Otter und Bison,…aber auch tollen Spielmöglichkeiten, Wanderwegen und einer klasse Sommerrodelbahn.

Habt eine schöne Zeit!            PS. Gab Probleme mit den Fotos, die folgen…Erledigt…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s