Assoziationen

In einen Harung jung und schlank

 

In einen Harung jung und schlank,
zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
der auf dem Meeresgrunde schwamm,
zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
verliebte sich, o Wunder, ´ne olle Flunder,
verliebte sich, o Wunder, ´ne olle Flunder.

Der Harung sprach :“Du bist verrückt,
zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
du bist mir viel zu plattgedrückt.
Zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
rutsch mir den Buckel ´runter, du olle Flunder!
Rutsch mir den Buckel ´runter, du olle Flunder!“

Da sank die Flunder auf den Grund,
zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
wo sie ´nen goldnen Rubel fund,
zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
ein Goldstück von zehn Rubel, o welch ein Jubel!
Ein Goldstück von zehn Rubel, o welch ein Jubel!

Da war die olle Schrulle reich,
zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
da nahm der Harung sie sogleich,
zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
denn so ein alter Harung, der hat Erfahrung,
denn so ein alter Harung, der hat Erfahrung.

Und die Moral von der Geschicht?
Zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
verlieb dich in ’nen Harung nicht;*
zwo, drei, vier, sit tata, tirallala,
denn so ein alter Harung, der hat Erfahrung,
denn so ein alter Harung, der hat Erfahrung.

(es gibt übrigens verschiedene Versionen des Liedes)

Hallo Ihr Lieben.

Das ist so gar nicht weihnachtlich, ich weiß!

IMG_20181219_094512

Genau, wie bei meinem letzten musikalischen Stempel, kam mir dieses Lied beim Thema Mustermittwoch Musik die Tage in den Sinn. Ich mochte immer dieses sit tata, tirallala und wie die Flunder auf den Grund sinkt. Also einen Plattfisch geschnitzt und natürlich auf Noten gedruckt. „Sit tata, tirallala!“ (Und entschuldige Maike, habe Dir ein wenig bei Dir geklaut.)

IMG_20181219_094450.jpg

Ich mach mich jetzt auch „zwo, drei, vier, sit tata, tirallala“, auf in den Keller und hänge Wäsche auf und summe „sit tata, tirallala“, noch ein wenig vor mich hin.

 

Verlinkt beim Mustermittwoch

12 Gedanken zu “Assoziationen

  1. Das Lied habe ich ja seit Ewigkeiten nicht mehr gehört, vom alten Harung mit Erfahrung…danke dir dafür. Das ist fast noch schöner, als deine fantastischen Fische dazu.
    Liebe Grüße Ulrike

    Gefällt mir

  2. Sit tata, tirallala – na, prima! Jetzt habe ich einen Ohrwurm. lach! Deine Heringe sind klasse, Nina!! Und Danke für die wunderbare Erinnerung an meinen dreijährigen Großen, der mit dem Opa den ganzen Urlaub dieses Lied gesungen hat ;)) Liebste Grüße, Nicole

    Gefällt mir

  3. das erinnert mich jetzt total an schul- und wanderzeiten. was haben wir dieses lied gegrölt – unendlich, und immer wieder von vorne!! jetzt hab ich natürlich einen ohrwurm!
    notenfische scheinen ja sehr die runde zu machen – hering und flunder passen sich ihnen ja prima an!
    liebe grüße
    mano

    Gefällt mir

  4. Immer gern so wunderschön ein bisschen klauen! Die gefallen mir total gut, Deine Notenfische, und sie stehen auch dem Notenblatt ganz außerordentlich gut. Auch schön, wie bei manchen die Farben ineinander übergehen. Verrückt: Es sind ja nur zwei unterschiedliche Stempel, sieht aber nach viel mehr aus.

    Liebe Grüße!
    Maike (jetzt auch mit frischem Ohrwurm)

    Gefällt mir

    1. Klasse und Dankeschön! also dass ich so vielen den Wurm verpasst habe, fein. Ja die Notenlinien hab ich bei Dir geklaut…
      Diese kleinen Stempelkissen sind perfekt zum *mehr Farbe* geben
      Liebe Grüsse
      Nina

      Gefällt mir

  5. Hallo Nina, deine musikalischen Fische bringen eine ganz ordentliche Melodie hin! Das erinnert mich ein bisschen an die Katzensinfonie von Moritz Schwindt….
    Liebe Grüße,
    AmelY

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.