mehr Schottland

IMG_7602In Newtonmore haben wir uns das Highland Museum angesehen, welches vergleichbar mit unseren Freilichtmuseen ist. Abseits von Verherrlichung wird einem hier das harte Leben der Crofter gezeigt. Wir waren z.B. auch in einer Schule, die bis in die 1980er Jahre noch so benutzt wurde. Aber auch die ganz alten Häuser konnten wir bewundern. Hier wurden Einstellungen aus der Serie „Outlander“ gedreht. Und bei Gott, dass waren alles keine „gute alte Zeiten“! Allein wie viel Menschen sich auf so kleinem Raum gedrängt haben. Früher war nicht alles besser, aber eindrucksvoll und staunend hab ich immer wieder die kleinen Schönheiten und die Handwerkskunst angesehen.

Schlafstube eines Cottage in den 20er-30er
Schlafstube eines Cottage in den 20er-30er
Schlafstelle in den 40er
Schlafstelle in den 40er
Schäferhütte
Schäferhütte
Küchenutensilien
Küchenutensilien
alte Hofstelle
alte Hofstelle
für Strohgaben
für Strohgarben
Lieblingsladen
Lieblingsladen
Kamin in einer alten Schule
Kamin in einer alten Schule

In der alten Schule saßen die Kinder bis in die 1980er noch in alten,engen Bänken und übten. Der „Lehrer“ erzählte uns, dass auch die Prügelstrafe erst in dieser Zeit abgeschafft worden sei. Er trug den entsprechenden Lederriemen über seiner Schulter und demonstrierte ihn eindrucksvoll an einem Hocker. Auch sonst waren diese Schulzeiten doch anders, jeden Tag der gleich Stundenplan, beginnend mit Gebeten. Die Kinder saßen von der ersten bis zu siebten Klasse hier zusammen, von 9,00 Uhr bis 16,00 Uhr. Hausaufgaben gab es auch noch, nicht zu vergessen, dass man jetzt noch nach Hause laufen und dort auch noch helfen mußte.

kein Hockey...
kein Hockey… und friedlich sieht das auch nicht aus: Shinty
für kräftige Männer
für kräftige Männer
Winterbeschäftigung
Winterbeschäftigung
alte Werkstatt
alte Werkstatt
Schreinerei
Schreinerei
alter Webstuhl
alter Webstuhl
Kaminstube mit Blick in die gute Stube
Kaminstube mit Blick in die gute Stube
und mit Spezialtreppe
und mit Spezialtreppe

Wir kamen nach einem kleinen Spaziergang noch in ein altes Crofter Dorf und man meinte, Rob Roy zu sehen, wenn man aus den kleinen Häusern heraus trat. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie es im Winter in den Highland gewesen ist, in so kleinen, zwar gut durchdachten „Häusern“, mit mehr Torffeuerrauch als frischer Luft, und so eng.

Highlandromantik?
Highlandromantik?
Rauchabzug und Lichtquelle
Rauchabzug und Lichtquelle
Torffeuer
Torffeuer
Wolle bearbeiten
Wolle bearbeiten

IMG_7607

Highland Museum
handgesponnen, -gezwirnt, – naturfarbengefärbt, -gewebt

IMG_7736

Highland Museum
während eines Schwätzchens wird nebenbei gesponnen, ja wirklich
Riegel
Riegel aus Holz, einfach und durchdacht
Zelt des *fahrenden Volkes*
Zelt des *fahrenden Volkes*

So ein Zelt konnte mit allem Drum und Dran in 30 min auf- und abgebaut werden. Übrigens sieht man im Hintergrund eine bemalte Katzenfigur, sie soll auf den Schutz der Wildkatzen Population hinweisen. IMG_7740

Es war beeindruckend!

Bald mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.