Zwölf von zwölf, die Erste, 2020

Hallo Ihr Lieben.

Wieder einmal sammelt Caro von draußennurKännchen unsere Tagesabläufe in 12 Bildern.

Also los gehts:

Wie immer, als erstes der Hundegang. Mittlerweile merkt man schon, dass es wieder heller wird. Kalt war die Nacht, alles sieht gepudert aus.

Guten Morgen

Kaffee, gerade nicht, immer noch Tee! Gesunden Tee gab es jetzt die letzten Tage, Bäuchlein Tee und so, jetzt mache ich mir aber einen „London Fog“. Im letzten Jahr, (das klingt irgendwie immer noch falsch,) hat mein lieber Mann uns zu seinem* Australier in Bonn entführt. Ein ganz kleines und wunderschönes Lokal in Bonn-Endenich. Dort gab es nicht nur tolle Pies, sondern auch besagtes Tee Getränk. Ich liebe ja Earl Grey Tee und Chai Tee, beide immer gern mit Milch. London Fog ist wohl ein neues „Hipp-Getränk“, kommt aber nicht von „der Insel“ , sondern aus Kanada, halb Tee, halb erhitzte und aufgeschäumte Milch, wohl oft mit etwas Vanille. Ich bekam damals aber einen intensiven Earl Grey nur mit aufgeschäumter Milch und das war perfekt. Jetzt kommt in meinen Fog nur ein Tropfen Honig.

London foog

Gestern habe ich ein neues kleines Häkelprojekt angefangen. Stulpen, tunesisch gehäkelt. (Und sage noch mal Dankeschön für gestern Nachmittag gen Süden und Norden! So schön!)

Telefonieren mit meiner Mutter.  Dann eine Folge streamen, etwas Sofazeit.

Mit dem Hund eine Runde drehen ist heute besonders angenehm, nach dem Regen gibt es ein wenig Sonne, auch wenn sie sich just in dem Moment wo wir losgehen, versteckt, genau wie dieses schottische Hochlandrind seine Schnauze hier im Heu vergräbt.

High land cows

Wenn im Winter alles so kahl ist, kann man Seltsames entdecken.  Suchspiel:

Wilder Stuhl

Duschen, ich liebe meine Haarseife, seit dem ich die nutze, habe ich keine Probleme mehr mit der Kopfhaut. Vor Jahren gab es noch nicht so viele Angebote und ich habe mir meine immer auf Vorrat aus Rügen mitgebracht.

Haarseife

NudelnGanz einfach Nudeln. Ich liebe Nudeln mit Bolognese oder Tomatensoße. Und ich liebe die Kochblume, ein Geschenk von meinem Bruder vor Jahren.

Gleich ist Kino angesagt, wir waren noch nicht im neuen Star Wars.

DSC_1854

Trotz allem, was man so im Vorfeld, (obwohl man versucht hat Augen und Ohren zu zu machen), gehört hatte, gefiel uns der Film. Weniger hat mir die Post gefallen, die ich bei der Rückkehr im Briefkasten fand, eine Nachbarin ist unerwartet verstorben.

dsc_1855.jpg

Und da noch reichlich Nudeln da sind gibt es die zusammen mit „Blindfleife“, eine Wortschöpfung meines Mannes eben und schon haben wir wieder sehr gelacht. Dazu ein Glas Wein zum Abschluss

essen
ganz beschlagene Linse

wäsche

Was ich leider gleich trotzdem noch ein wenig machen darf ist Wäsche.  Damit beschließe ich den Tag hier und wünsche allen einen schönen Abend noch und Montag einen guten Start in die Woche.

Schaut mal, wie es den anderen so ergangen ist heute.

 

 

 

 

11 Gedanken zu “Zwölf von zwölf, die Erste, 2020

  1. Endenich- Erinnerungen, denn da habe ich meine spätere Kindheit & Jugend verbracht.-
    Ich finde auch immer irre, was die Natur so gnädig überwächst und man dann im Winter wiederentdeckt….
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    Liken

    1. Ja, schöne Ecke. Dann kennst Du sicher die Harmonie. Daneben ist besagter Australier mit leckersten Pies, Kuchen und sehr gutem Tee und Kaffee. Und gegenüber etwa gibt es eine preisgekrönte Bäckerei. Aber so oft komme ich nun auch nicht nach Bonn, trotz unmittelbarer Nähe.
      Danke Dir und schönen Abend noch, schaue jetzt bei Dir vorbei.
      Liebe Grüße
      Nina

      Liken

      1. Ja, die Harmonie kenne ich noch. Nasch Bonn komme ich auch nicht mehr, selten nach Beule ( Schwester, Nichte ), noch seltener nach Godesberg ( Wahlverwandte ). Das ist der Preis der Autolosigkeit…
        LG

        Liken

    1. Hihi, gerade bei Dir nachgelesen, warum…
      Und total vergessen, über den toll gestalteten Kasten zu schreiben, was ich nun nachholen. Ist ein Diorama und festgeklebt? Bin jetzt auf die anderen Kästchen sehr gespannt, auch auf Miss Sophie s!
      Liebste Grüße
      Nina

      Liken

  2. tee mit milch ist so gar nicht meins. ich bin überzeugte darjeeling trinkerin – ganz pur. nur, wenn ich in ostfriesland oder auf den inseln bin, darf es der original ostfriesentee mit kluntje und sahnewölkchen sein. aber nur da ;)!!
    das bild vom hochlandrind im heu ist so nett! wir haben hier in der nähe auch eine große herde, ich mag die so gerne!
    liebe grüße
    mano
    ich hab auf dem suchbild nichts gefunden – nur oben einen schwarzen fleck. eine katze??

    Gefällt 1 Person

    1. HiHi, ein Stuhl steht da vorne, aber ohne Sitzfläche, der schwarze Fleck ist aber auch irgendetwas, was da eigentlich nicht hingehört.
      Seid ich in jüngeren Jahren in Irland war und uns eine sehr nette irische Dame (von unserem B&B) gezeigt hat, wie die Iren ihren Tee gerne trinken, nehme ich Milch in meinen Tee.
      Hier stehen nur 3-6 Highländer*, aber die Wiesen sind auch für mehr zu klein, ach, so wunderbare Tiere!
      Danke Dir und liebe Grüsse,
      Nina

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.